Serge Gnabry gegen den VfL Wolfsburg

Serge Gnabry trainiert im Leistungszentrum

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am Mittwochvormittag startet der FC Bayern die intensive Vorbereitung auf das Bundesliga-Auswärtsspiel beim VfL Bochum am kommenden Sonntag (17:30 Uhr). Nicht mit dabei auf dem Rasen an der Säbener Straße ist Serge Gnabry, der mit zwei Toren und zwei Assists in drei Pflichtspielen einen starken Saisonstart hinlegte. Der 27-Jährige zog sich beim 2:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg beim Heimspielauftakt eine Blessur am Handgelenk zu. Daher trainiert der Angreifer zur Wochenmitte individuell im Leistungszentrum.

Leon Goretzka arbeitet nach seinem Eingriff am Knie an seinem Comeback:


Diesen Artikel teilen

Weitere news