Joshua Kimmich im Training des FC Bayern

FC Bayern nimmt Bundesliga-Auftakt in den Fokus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Volle Kraft voraus! Nach dem Triumph im DFL-Supercup bei RB Leipzig am Samstag hat der FC Bayern am Dienstagvormittag die finale Vorbereitung auf den Start in die neue Bundesliga-Saison aufgenommen. Die Münchner gastieren am Freitagabend (20:30 Uhr) zum Eröffnungsspiel bei Eintracht Frankfurt. Trainer Julian Nagelsmann forderte seine Mannen bei einer gut zweistündigen Einheit auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße. Dabei standen zahlreiche taktische Spielformen und zum Abschluss einige intensive Läufe auf dem Programm.

Serge Gnabry im Training des FC Bayern

In den verbleibenen Tagen bis zum Liga-Start gilt es, weiter an der Feinjustierung zu arbeiten. „Wir haben uns in diesem Jahr wieder viel vorgenommen und wollen oben überall mitspielen", sagte Offensivspieler Serge Gnabry bereits am Samstag nach dem ersten Titelgewinn der Saison. „In der Bundesliga wollen wir den Titel verteidigen, im Pokal wollen wir den Titel und in der Champions League wollen wir so weit wie möglich kommen."

Choupo-Moting im Lauftraining

Eric Maxim Choupo-Moting im Lauftraining, FC Bayern

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es bei Eric Maxim Choupo-Moting. Der Angreifer, der zuletzt wegen Leisten- und Hüftproblemen fehlte, absolvierte am Dienstag eine Laufeinheit. Wann der 33-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch offen.

Vor dem Training verabschiedete sich Robert Lewandowski von der Mannschaft: