Jubel Thomas Müller FC Bayern

Diesen Rekord knackten die Bayern mit dem Sieg gegen Barcelona

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Diesen Jubel hatten sich Geburtstagskind Thomas Müller und Co. mehr als verdient! Nach dem 2:0-Triumph in der Champions League gegen den FC Barcelona liefen die Spieler des FC Bayern unter den Klängen der Vereinshymne Forever Number One Richtung Südkurve und ließen sich von ihren Fans feiern. Nicht nur, dass die Münchner mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel den perfekten Start in die neue Königsklassen-Saison geschafft hatten, mit dem Erfolg gegen die Katalanen knackten die Bayern noch dazu einen unglaublichen Rekord.

FC Bayern im 30. Champions League-Gruppenspiel in Serie ungeschlagen

FC Bayern Jubel mit Fans
Nach Schlusspfiff feierten die Bayern den Erfolg gegen Barcelona mit ihren Fans.

Seit nunmehr 30 Gruppenspielen ist der deutsche Rekordmeister im wichtigsten Vereinswettbewerb Europas ungeschlagen. Das schaffte zuvor nur Real Madrid (2012 bis 2017). Dabei feierten die Münchner sage und schreibe 27 Siege, bei drei Remis. Zuletzt gingen die Bayern in der Gruppenphase neun Mal in Serie als Sieger vom Platz, sieben Mal davon zu null. Zudem gelang es den Bayern mit dem Sieg über Barça, zum insgesamt 14. Mal mit zwei Siegen in eine Champions League-Saison zu starten - das schaffte vorher noch kein Team.

Starke Barça-Bilanz ausgebaut

Lucas Hernandez, Joshua Kimmich, FC Bayern Champions League
Joshua Kimmich und Lucas Hernández bejubelten den Treffer zum 1:0 gegen den FC Barcelona.

Gegen Barcelona läuft es für die Münchner einfach. Nach den beiden Erfolgen in der letztjährigen Gruppenphase baute der deutsche Rekordmeister seine hervorragende Bilanz gegen die Katalanen noch weiter aus: In insgesamt 14 Europapokal-Spielen gewannen die Bayern zehn Mal, bei zwei Remis und zwei Niederlagen.

Die Stimmen zum Spiel gegen Barcelona:


Weitere news