220921_JuniorenFCB_FCB

Erlebnis-Trainingscamp begeistert Bayern-Talente

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Anfang September ging es für die jüngsten Talente am FC Bayern Campus in ein ganz besonderes Trainingslager. Teilweise gemeinsam mit ihren Eltern verbrachten die Spieler der U11-U13 und ihre Trainer ein verlängertes Erlebnis-Wochenende im österreichischen Wildschönau. Dort standen neben den normalen Trainingseinheiten auch erlebnispädagogische Aktivitäten wie eine Nacht- und eine Bergwanderung, Teambuildingaktionen sowie Grillen und Austausch mit der Elternschaft auf dem Programm. Ein Vormittag stand ganz im Zeichen polysportiver Aktivitäten.

Hoch hinaus! Für die FCB-Junioren stand unter anderem eine Wanderung an.
Hoch hinaus! Für die FCB-Junioren stand unter anderem eine Wanderung an.

Seitz: Gemeinschaft stärken

„Die Zielsetzung dieses Erlebnistrainingscamps besteht darin, dass wir ein noch besseres Gemeinschaftsgefühl entwickeln, Vertrauen aufbauen, Freude und Spaß vermitteln, wie auch die Identifikation zum FC Bayern und das Zugehörigkeitsgefühl weiter stärken möchten", erklärt Holger Seitz, sportlicher Leiter am FC Bayern Campus.

Die Bayern Youngsters hatten im Erlebnis-Trainingslager eine Menge Spaß.
Die Bayern Youngsters hatten im Erlebnis-Trainingslager eine Menge Spaß.

Vorbereitet und inhaltlich ausgearbeitet wurde das Erlebnis-Trainingscamp unter der Regie von Dr. Eva Zier, der pädagogischen Leiterin im Bayern-Nachwuchs, Psychologin Lorea Urquaiaga und Marcel Schneider, Koordinator Spielerentwicklung U11-U13. „Das Erlebniscamp dient vor allem dazu, unseren Jungs die Freude und Begeisterung für den Sport zu vermitteln, sowie vielfältige Gemeinschafts-Erlebnisse zu schaffen, die über den Fußball hinausgehen", so Dr. Zier, die von einem durchweg positiven Feedback aller Beteiligten berichtet: „Sowohl die Spieler und ihre Eltern, aber auch die Trainer und wir als psychosoziales Team haben spannende Erfahrungen gemacht, die Jungs und Eltern besser kennen gelernt und alle gemeinsam eine tolle Zeit erlebt."

So liefen die letzten Spiele der FCB-Junioren:


Weitere news