Leon Goretzka Deutschland

Diese FC Bayern-Profis sind mit der Nationalelf unterwegs

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die erste Länderspielpause der Saison 2022/23 steht an. Zahlreiche Profis des FC Bayern sind wieder mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Dabei geht es für die Teams in Europa an den letzten beiden Gruppen-Spieltagen der UEFA Nations League um die Endplatzierung. fcbayern.com liefert die Übersicht, wer wann im Einsatz ist:

Deutschland: Kimmich, Gnabry, Sané, Müller, Musiala

Thomas Müller Deutschland
Thomas Müller und sechs weitere FCB-Spieler wurden für die Nationalmannschaft nominiert.

Fünf Spieler des FC Bayern sind im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Für die DFB-Elf um Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Leroy Sané, Thomas Müller und Jamal Musiala geht es in der Nations League am Freitag, 23. September, in Leipzig gegen Ungarn. Am Montag, 26. September, steht dann der Länderspiel-Kracher gegen England im Wembley-Stadion an. Mit sechs Zählern aus vier Spielen rangiert Deutschland in der Gruppe 3 der Liga A einen Punkt hinter Ungarn auf Platz zwei und hat den Gruppensieg noch selbst in der Hand. Manuel Neuer und Leon Goretzka sind aufgrund eines positiven Corona-Tests vorzeitig von der Nationalmannschaft abgereist.

Frankreich: Upamecano und Pavard

Benjamin Pavard Frankreich.
Benjamin Pavard und Frankreich brauchen in der Nations League Punkte.

Mit Dayot Upamecano und Benjamin Pavard sind zwei Bayern-Spieler für die französische Nationalmannschaft nominiert. Für die Équipe Tricolore geht es in der Nations League am Donnerstag, 22. September, in Paris gegen Österreich und am Sonntag, 25. September, in Kopenhagen gegen Dänemark. Nach bislang nur zwei Zählern aus vier Spielen rangiert Frankreich zwei Spieltage vor dem Ende der Nations League auf dem letzten Platz der Gruppe 1 in Liga A und benötigt Punkte. Kingsley Coman und Lucas Hernández fehlen den Franzosen verletzungsbedingt.

Niederlande: de Ligt

Matthijs de Ligt Niederlande
Matthijs de Ligt ist für die niederländische Nationalelf nominiert.

Matthijs de Ligt steht im Aufgebot der niederländischen Nationalmannschaft. In der Nations League trifft das Team von Trainer Louis van Gaal am Donnerstag, 22. September, in Warschau auf Polen. Am Sonntag, 25. September, geht es dann im Gruppenfinale in Amsterdam gegen Belgien. Aktuell stehen die Niederländer in der Gruppe 4 der Liga mit zehn Punkten auf Platz eins, drei Zähler vor Belgien.

Österreich: Sabitzer

Marcel Sabitzer Österreich
Marcel Sabitzer geht mit Österreich in der Nations League auf Punktejagd.

Für Marcel Sabitzer stehen mit der österreichischen Nationalmannschaft in der Nations League zwei Spiele gegen Team-Kollegen des FC Bayern auf dem Programm. Zunächst geht es am Donnerstag, 22. September, in Paris gegen Frankreich. Am Sonntag, 25. September, empfängt Österreich dann Kroatien in Wien.

Kroatien: Stanišić

Josip Stanišić Kroatien
Für Josip Stanišić und Kroatien geht es gegen Dänemark und Österreich.

FCB-Verteidiger Josip Stanišić wurde für die Nationalmannschaft Kroatiens nominiert. Das Team von Trainer Zlatko Dalić empfängt als Zweiter der Gruppe 1 in Liga A der Nations League (7 Punkte) am Donnerstag, 22. September, in Zagreb den Tabellenführer Dänemark (9 Punkte). Mit einem Heimsieg könnte Kroatien die Spitzenposition übernehmen. Am Sonntag, 25. September, geht es für die Kroaten dann im letzten Gruppenspiel in Wien gegen Österreich.

Senegal: Mané

Sadio Mané Senegal
Sadio Mané und Senegal bestreiten Testspiele gegen Bolivien und Iran.

Für die senegalesische Nationalmannschaft um FCB-Offensivspieler Sadio Mané stehen zwei Freundschaftsspiele an. Am Samstag, 24. September, geht es im französischen Orléans gegen Bolivien. Drei Tage später, am Dienstag, 27. September, trifft Senegal auf österreichischen Boden auf den Iran.

Marokko: Mazraoui

Noussair Mazroui Marokko
Noussair Mazroui steht wieder im Aufgebot der marokkanischen Nationalmannschaft.

Noussair Mazraoui steht erstmals seit 22 Monaten wieder im Aufgebot der marokkanischen Nationalmannschaft. Die Nord-Afrikaner bestreiten in den kommenden Tagen zwei Testspiele. Zunächst geht im Heimstadion von Espanyol Barcelona gegen Chile (23. September) und anschließend in Sevilla gegen Paraguay (27. September).

Kanada: Davies

Alphonso Davies Kanada
Für Alphonso Davies und Kanada stehen zwei Testspiele gegen Katar und Uruguay auf dem Programm.

FCB-Verteidiger Alphonso Davies wurde für die kanadische Nationalmannschaft nominiert. Für die Nord-Amerikaner geht es in zwei Testspielen in Wien gegen Katar (23. September) und in Bratislava gegen Uruguay (27. September).

Niederlande U21: Ryan Gravenberch

Ryan Gravenberch
Ryan Gravenberch reist zur niederländischen U21-Nationalmannschaft.

Für Ryan Gravenberch geht es zur niederländischen U21-Nationalmannschaft. Mit der Nachwuchsauswahl trifft der Mittelfeldspieler des FC Bayern in zwei Testspielen auf Belgien (23. September) und Rumänien (27. September).

Frankreich U19: Mathys Tel

Mathys Tel FC Bayern
Mathys Tel ist bei der U19 Frankreichs im Einsatz.

Mathys Tel ist im September mit der französischen U19-Nationalmannschaft bei einem Vier-Nationen-Turnier in Serbien im Einsatz: Die Nachwuchskicker der Équipe Tricolore bestreiten zunächst zwei Partien in Senta gegen Portugal (22. September) und gegen Finnland (24. September), ehe es am 26. September in Subotica gegen Gastgeber Serbien geht.

Deutschland U18: Wanner

Paul Wanner Deutschland
Paul Wanner steht im Aufgebot der deutschen U18-Nationalmannschaft.

Paul Wanner steht im Aufgebot der deutschen U18-Nationalmannschaft für das anstehende Vier-Nationen-Turnier in Tschechien. Dort trifft die DFB-Auswahl auf den Gastgeber (21. September), die USA (23. September) und Mexiko (25. September).

Der FC Bayern und adidas haben am Donnerstag das neue Wiesn-Trikot vorgestellt:


Diesen Artikel teilen

Weitere news