Zahlen und Fakten zum Bundesliga-Spiel FC Augsburg - FC Bayern

5 Fakten zum Bundesliga-Gastspiel beim FC Augsburg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach dem Champions League-Kracher gegen den FC Barcelona (2:0) geht es für den FC Bayern in der Bundesliga um wichtige drei Punkte. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann will am kommenden Samstag (15:30 Uhr) beim FC Augsburg versuchen, die Tabellenführung von Union Berlin zurückzuerobern. Diese Zahlen und Fakten machen Hoffnung, dass dieses Vorhaben - zumindest vorübergehend - gelingen könnte:

1. Auswärts in Augsburg: 👍

FC Bayern Jubel Serge Gnabry
Am vergangenen Bundesliga-Spieltag teilte der FCB beim 2:2 gegen den VfB die Punkte.

Nach drei Bundesliga-Remis in Serie wollen die Münchner unbedingt wieder einen Sieg holen. Was optimistisch stimmt: Der FCB gewann acht seiner 11 Bundesliga-Auswärtsspiele beim FCA, bei keinem anderen aktuellen Bundesligisten hat der deutsche Rekordmeister auswärts einen so hohen Punkteschnitt (2.3) und eine so hohe Siegquote (72%) wie bei den Fuggerstädtern.

2. Fühlen wie zu Hause: ✈

Auf fremdem Platz läuft es wie geschmiert für Thomas Müller & Co.: In ihren drei Spielen in dieser Saison erzielten sie beachtliche 14 Tore - kein Team schoss in der BL-Historie zuvor so viele Treffer in den ersten drei Gastspielen. Weiter so!

3. Duell der Gegensätze: 🟢🔴⚪

Leroy Sané FC Bayern
In der vergangenen Spielzeit unterlagen Leroy Sané & Co. in Augsburg mit 1:2.

Am Samstag trifft mit dem FC Bayern die beste Offensive der Bundesliga (19 Tore) auf die derzeit schwächste aus Augsburg (vier, wie Bochum). Der deutsche Meister gab ligaweit die meisten Schüsse aufs Tor ab (142), der FCA belegt hier den letzten Platz mit 57 Versuchen. Außerdem haben die Bayern mit 88 Prozent die beste BL-Passquote, Augsburg mit 68% die schwächste.

4. Augsburg-Experte Nagelsmann: 🔝

220913-nagelsmann-vfb-ima
Julian Nagelsmann kann auf eine imposante Bilanz gegen den FCA zurückblicken.

Auch diese Bilanz macht Hoffnung auf einen Auswärtssieg: Bayern-Chefcoach Julian Nagelsmann feierte in der Bundesliga gegen kein anderes Team so viele Siege wie gegen den FC Augsburg (zehn). Aber Achtung: In seinem letzten Gastauftritt beim FCA setzte es seine erste Niederlage gegen die Fuggerstädter.

5. Tel noch jünger als Musiala: 😲

FC Bayern Jubel Mathys Tel
Mathys Tel trug sich im Bundesliga-Spiel gegen Stuttgart in die Geschichtsbücher ein.

Durch seinen Premierentreffer gegen den VfB Stuttgart avancierte Mathys Tel im Alter von 17 Jahren und 136 Tagen zum jüngsten Torschützen des FC Bayern in der Bundesliga-Historie. Da anschließend auch noch Jamal Musiala einnetzte, trafen erst zum zweiten Mal zwei Teenager in einer BL-Partie für die Bayern - nach Uli Hoeneß und Paul Breitner 1971 (7:0 gegen Köln). Außerdem gibt es nur einen ausländischen Akteur in der Bundesliga-Geschichte, der bei seinem Premierentreffer jünger war als der Franzose Tel: Dortmunds Nuri Sahin (17 Jahre und 82 Tage).

Mehr Infos zum Augsburg-Spiel findet Ihr hier:


Diesen Artikel teilen

Weitere news