Zahlen und Fakten zum Bundesliga-Spiel FC Schalke 04 - FC Bayern

5 Fakten zum Spiel auf Schalke

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Letzter gegen Erster heißt es am Samstagabend (18:30 Uhr) am letzten Bundesliga-Spieltag in diesem Jahr. Der FC Bayern gastiert als Tabellenführer (vier Punkte vor dem Zweiten, 1. FC Union Berlin) beim Schlusslicht FC Schalke 04. Die letzten 15 Duelle als Spitzenreiter gegen einen Tabellenletzten konnte der FC Bayern allesamt gewinnen. Welche Statistiken noch für einen Münchner Sieg zum Jahresabschluss auf Schalke sprechen, lest Ihr in den Fakten zur Partie.

1. Seit 23 Spielen gegen Schalke unbesiegt

FC Bayern Jubel FC Schalke 04
Das letzte Pflichtspiel auf Schalke gewannen die Bayern im Januar 2021 deutlich mit 4:0.

Was für eine Bilanz! Der FC Bayern hat seit nunmehr 23 Pflichtspielen gegen den FC Schalke 04 nicht mehr verloren (20 Siege, drei Remis). Die letzten zehn Duelle gegen die Blau-Weißen konnten die Münchner sogar allesamt für sich entscheiden. Für S04 ist das die längste Niederlagen-Serie gegen einen Verein im deutschen Profifußball.

2. FCB spielt gerne auf Schalke

Zehn der letzten elf Pflichtspiele auf Schalke hat der FC Bayern gewonnen (ein Remis) und blieb dabei neun Mal ohne Gegentor. Zuletzt gab es für die Münchner in Gelsenkirchen sechs Auswärtssiege in Serie ohne Gegentreffer. Bei keinem anderen Gegner feierte der FCB im Profifußball auswärts so viele Siege in Folge zu null.

3. Bayern im Jahresendspurt in Topform

FC Bayern Jubel Werder Bremen
Gegen Werder Bremen bejubelten die Bayern im letzten Heimspiel einen deutlichen 6:1-Sieg.

Der FC Bayern gewann seine letzten neun Pflichtspiele allesamt. Dabei erzielten die Münchner 36 Treffer (vier Tore pro Spiel im Schnitt). Eine längere Siegesserie gelang dem FCB zuletzt von September bis November 2020 (zehn Siege in Folge).

4. Tormaschine auf Hochtouren

Serge Gnabry FC Bayern
Serge Gnabry erzielte gegen Werder Bremen einen Dreierpack - in den letzten fünf Bundesligaspielen war er an sieben Toren direkt beteiligt (fünf Tore, zwei Vorlagen).

Die 47 Tore nach 14 Bundesliga-Spielen des FC Bayern wurden in der Historie des Wettbewerbs nur einmal überboten, vom FCB selbst in der Spielzeit 1976/77 (48). Wettbewerbsübergreifend trafen die Münchner in dieser Saison bereits 80 Mal - sowohl absolut als auch im Schnitt (3,5 Tore pro Spiel) ist das Bestwert aller Teams aus den fünf Top-Ligen Europas.

5. Musiala vor Jubiläum - und in Topform

Jamal Musiala FC Bayern
Jamal Musiala steht vor seinem 100. Pflichtspiel für den FC Bayern.

Jamal Musiala steht vor seinem 100. Pflichtspieleinsatz für den FC Bayern (27 Tore, 13 Assists). Und die Nummer 42 der Münchner ist in absoluter Gala-Form: Kein anderer Teenager aus den fünf Top-Ligen Europas schoss in dieser Saison so viele Pflichtspiel-Tore wie der 19-jährige Musiala (zwölf), und nie zuvor erzielte ein Teenager an den ersten 14 Spieltagen einer Bundesliga-Saison neun Tore.

Alle Infos zur Partie auf Schalke:


Diesen Artikel teilen

Weitere news