220716_Lee_IMA

Ranos, Lee & Co: Das sind die Top-Scorer der Bayern-Amateure

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Seit dem 9. Januar ist die Bayern-Reserve nach der Winterpause wieder zurück im Trainingsbetrieb. Mit 35 Punkten aus 23 Spielen überwintern die FC Bayern Amateure auf Tabellenplatz sechs der Regionalliga Bayern. Neben einem Trainerwechsel, Neuzugängen und Vertragsverlängerungen hatte die Hinrunde der Amateure vor allem auch zahlreiche Tore zu bieten. Gleich 52-mal – und damit genauso oft wie bei Spitzenreiter Unterhaching – zappelte der Ball im Netz des Gegners.

Während der Blick des Teams um Trainer Holger Seitz in der Winterpause nur noch nach vorne geht, blicken wir auf die bisherigen Top-Scorer.

Grant-Leon Ranos

FC Bayern Amateure, Grant-Leon Ranos
Stark! Gleich 12-mal traf Grant-Leon Ranos in der vergangenen Hinrunde.

Spitzenreiter der internen Torschützenliste ist der zur Rückrunde von der U19 gewechselte Grant-Leon Ranos. Der 19-Jährige erzielte in insgesamt 21 Spielen 12 Treffer in der Regionalliga. Neben seinen Treffern bereitete er bei 19 Startelfeinsätzen acht Tore vor. Besonders auffällig: Der Mittelstürmer, der seit der U16 alle Jugendmannschaften der Münchner durchlaufen hat, traf in der Hinrunde mehrfach doppelt und sogar einmal dreifach.

Hyunju Lee, Timo Kern und Lucas Copado

FC Bayern Amateure, Hyunju Lee
Erzielte acht Tore für die Bayern Amateure: Hyunju Lee.

Mittelfeldspieler Hyunju Lee steht aktuell auf dem geteilten zweiten Platz der internen Scorer-Liste. Der Südkoreaner, der im Sommer 2022 von den Pohang Steelers fest verpflichtet wurde, konnte sich in dieser Saison schon achtmal in die Torschützenliste eintragen und bereitete weitere zwei Treffer vor. Vor allem zum Jahresende spielte sich der 19-Jährige in einen Rausch und lieferte bei seinen letzten fünf Auftritten sechs Scorerpunkte (fünf Tore, eine Vorlage).  

FC Bayern Amateure, Timo Kern
Kapitän Timo Kern zeigte sich in der ersten Saisonhälfte nicht nur vom Punkt treffsicher.

Platz zwei teilt sich Lee unter anderem mit Bayern-Kapitän Timo Kern, der in der ersten Saisonhälfte ebenfalls auf acht Tore und zwei Vorlagen im Bayern-Dress kam. Ähnlich wie Lee stand auch er bei sieben Saisonspielen nicht im Kader. Drei seiner Tore erzielte der 32-jährige Mittelfeldmann für die Amateure vom Punkt und kam damit auf eine Elfmeterquote von 100 Prozent.

FC Bayern Amateure, Lucas Copado
Hatte bisher viermal Grund zum Jubeln: Lucas Copado

Mit vier Toren und sechs Vorlagen hat Lucas Copado ebenfalls die zweitmeisten Torbeteiligungen im Team von Cheftrainer Holger Seitz. Der 19-jährige Mittelstürmer, der in München geboren wurde, war zudem auch in der Youth League mehrfach erfolgreich. Für die U19-Junioren des Rekordmeisters netzte der 1,81 Meter große Angreifer dreimal und steuerte eine Vorlage bei.

Eyüp Aydin

230112_Aydin_FCB

Häufig in der Defensive gefordert, setzt Eyüp Aydin auch Akzente in der Offensive - und das mit Erfolg. Drei Tore konnte der defensive Mittelfeldspieler in der bisherigen Saison besteuern und traf unter anderem sehenswert per direkten Freistoß gegen Vilzing. Seinen einzigen Amateure-Doppelpack erzielte Aydin in der Partie gegen Greuther Fürth II. Zudem gehen vier Assists auf das Konto des 18-jährigen Türken.

So geht es für die FC Bayern Amateure nach der Winterpause in der Regionalliga weiter:


Diesen Artikel teilen

Weitere news