präsentiert von
Menü
Überlegenes 4:0

FCB schenkt Hannover viermal ein

Zum Wiesn-Ausklang war der FC Bayern nicht zu bremsen. Gegen Hannover 96 setzte sich der Double-Sieger am Samstag auch in der Höhe verdient mit 4:0 (3:0) durch und kann beim sonntäglichen Wiesnbesuch genüsslich miteinander anstoßen. Als Bundesliga-Spitzenreiter und einer Bilanz von sechs Siegen und einem Remis aus den letzten sieben Pflichtspielen (alle ohne Gegentor!) verabschiedet sich der FCB in die Länderspielpause.

71.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen Einbahnstraßenfußball auf das 96-Tor. Robert Lewandowski mit seinem ersten Doppelpack im FCB-Trikot (6., 38.) und Arjen Robben (13.) sorgten für die hochverdiente 3:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang besorgte Robben, ebenfalls mit seinem zweiten Treffer (79.), den Endstand, der sogar noch höher hätte ausfallen können.

Aufstellung

Vier Tage nach dem Champions-League-Spiel in Moskau änderte Pep Guardiola seine Mannschaft auf zwei Positionen: Mario Götze und Thomas Müller erhielten eine Verschnaufpause, dafür spielten Xherdan Shaqiri und Rafinha von Beginn an. In der Innenverteidigung feierte Medhi Benatia sein Startelfdebüt in der Bundesliga. Insgesamt war es im elften Pflichtspiel dieser Saison die elfte unterschiedliche Startformation, die taktisch diesmal in einem 3-4-2-1-System mündete.

Zwei Änderungen im Vergleich zum letzten Spiel gab es auch bei Hannover. Anstelle von Leonardo Bittencourt und dem angeschlagenen Leon Andreasen begannen Artur Sobiech und Felipe. Auf dem Rasen ordneten sich die Gäste in einer 5-3-2-Formation an.

Spielverlauf

Nach dem Anpfiff gab es nur eine Richtung: das Tor von Hannover 96. Die Bayern machten das Spiel, die Gäste versuchten, sich mit einer Fünfer- und einer Dreierkette am Strafraum zu verschanzen - bekamen die FCB-Offensive aber nie in den Griff. Lewandowski (6.) und Robben (13.) nutzten gleich die ersten beiden Chancen zur frühen 2:0-Führung für den FCB.

Angetrieben vom wie aufgedreht agierenden Robben spielten sich die Bayern in einen Rausch. Hannover gelang es kaum, den Ball über zwei, drei Stationen zu spielen. Mehrfach lag der dritte Bayern-Treffer in der Luft (16., 20., 30., 32., 36., 37.), der schließlich in der 38. Minute durch Lewandowski fiel.

Kurz vor der Pause gab dann auch Hannover ein Lebenszeichen ab (44.), doch Neuer rettete die hochverdiente Münchner Drei-Tore-Führung in die Pause. Die Halbzeitstatistik: 13:1 Schüsse, 6:1 Ecken und 67 Prozent Ballbesitz für den FCB.

Ball und Gegner laufen lassen - das war das Motto der Bayern im zweiten Durchgang. Die Guardiola-Elf schaltete mindestens einen Gang zurück, hatte aber dennoch Gelegenheiten, die Führung weiter auszubauen. Das gelang schließlich Robben in der 79. Minute. Am Ende bewahrte 96-Keeper Ron-Robert Zieler sein Team vor einer noch höheren Niederlage.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

6. Minute: 1:0! Traumpass von Rafinha von der Mittellinie auf Lewandowski, der seinen Bewachern entwischt ist und den Ball an Zieler vorbei ins Tor schießt!
13. Minute: 2:0!! Lahm fängt einen Pass von Felipe ab, spielt den Ball direkt in den Lauf von Robben, der Zieler aus 16 Metern keine Chance lässt!
16. Minute: Typisch Robben! Der Holländer zieht von rechts nach innen und schlenzt den Ball von der Strafraumgrenze aufs lange Eck - knapp vorbei!
20. Minute: Puuuh! Alonso zieht einfach mal von der Mittellinie ab! Zieler steht weit vor seinem Tor, eilt zurück und kann den Ball gerade noch mit einer Hand über den Querbalken lenken.
29. Minute Robben nimmt Lahms Diagonalpass im Lauf mit, zieht an seinem Gegenspieler Schulz vorbei und versucht von der Grundlinie aus die Rückgabe auf Lewandowski - Felipe grätscht dazwischen und fälscht den Ball beinahe ins eigene Tor ab.
30. Minute: Nach der anschließenden Ecke kommt Robben aus halbrechter Position zum Schuss - drüber.
32. Minute: Und nochmal Robben! Wieder tanzt er die Gegenspieler reihenweise aus und schießt aus spitzem Winkel - in die Arme von Zieler.
36. Minute: Doppelpass zwischen Robben und Lewandowski am Strafraum, Robben schießt aus 17 Metern - knapp drüber!
37. Minute: Flanke Shaqiri, Kopfball Lewandowski gegen den Lauf von Zieler - vorbei!
38. Minute: 3:0!!! Lewandowski zum Zweiten! Wieder fand ein langer Ball (von Shaqiri) den Polen, der der Gäste-Abwehr entwischt ist und den Ball am Zieler vorbei per Innenpfosten ins Tor schießt!
44. Minute: Klasse Neuer! Der FCB-Keeper wahrt die weiße Weste. Nach Pass von Kiyotake lief Sobiech allein auf Neuer zu - die bayerische Nummer eins bleibt Sieger!
45.+1 Minute: Shaqiri schießt aus 17 Metern - drüber.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

59. Minute: Erneut ein tolles Zusammenspiel zwischen Lewandowski und Robben! Der Pole spielt mit der Hacke auf Robben, der aber am Elfmeterpunkt einen Schritt zu spät kommt.
63. Minute: Ein Flachschuss von Sobiech trudelt ins Tor-Aus, Neuer muss nicht eingreifen.
66. Minute: Robben passt in den Strafraum zu Lewandowski, der sich um die eigene Achse dreht, dann aber verzieht.
70. Minute: Riesenchance zum 4:0! Nach Doppelpass mit Lahm im Strafraum wird ein Robben-Schuss aufs leere Tor im letzten Moment abgeblockt! Der Nachschuss von Alonso fliegt über das Tor.
78. Minute: Distanzschuss von Gülselam! Kein Problem für Neuer.
79. Minute: 4:0!!!! Robben tankt sich von rechts in den Strafraum und wuchtet den Ball ins kurze Eck!
81. Minute: Kopfball von Sobiech - in die Arme von Neuer!
87. Minute: Robben zirkelt einen Freistoß aufs Tor - Zieler pariert.
88. Minute: Flanke Rode, Kopfball Lewandowski! Erneut pariert Zieler!

Für fcbayern.de in der Allianz Arena: Nikolaus Heindl

Weitere Inhalte