präsentiert von
Menü
1:4 in Wolfsburg

FCB unterliegt zum Rückrunden-Auftakt

Jetzt hat es auch den FC Bayern erwischt. Zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde kassierte der Herbstmeister seine erste Saisonniederlage. Bei Verfolger VfL Wolfsburg unterlag das Team von Trainer Pep Guardiola am Freitagabend mit 1:4 (0:2). In der Tabelle beträgt der Vorsprung des FCB auf die Wölfe aber immer noch acht Punkte.

Vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen Arena wurden die Bayern eiskalt ausgekontert. Bas Dost (4., 45.+2) und Kevin de Bruyne (53.) schossen die Wolfsburger mit 3:0 in Front. Juan Bernats Anschlusstreffer (55.) - das erste Bundesliga-Tor des Spaniers - ließ den FCB noch einmal hoffen. Doch mit seinem zweiten Treffer entschied De Bruyne in der 73. Minute die Partie.

Aufstellung

Die Bayern-Aufstellung im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause entsprach bis auf zwei Akteure der Startelf vom letzten Testspiel vor einer Woche in Bochum. Für Franck Ribéry und Rafinha, die sich am Mittwoch im Training verletzt hatten, rutschten Thomas Müller und David Alaba in die erste Elf, die sich in einem 4-3-3-System anordnete.

Alaba feierte somit sein Bundesligacomeback nach fast drei Monaten Verletzungspause (Knie-OP). Ein weiterer Rückkehrer saß auf der Bank: Holger Badstuber (Muskelsehnenriss) gehörte nach viereinhalb Monaten Pause erstmals wieder zum Aufgebot, kam aber nicht zum Einsatz.

Die Wolfsburger liefen in einem 4-2-3-1-System auf, mit Ex-Bayer Luiz Gustavo im defensiven Mittelfeld und Kevin de Bruyne als Zehner. Als Sturmspitze agierte Dost und nicht Ivica Olic - der Ex-Bayer war noch am Vormittag zum Hamburger SV gewechselt. Verzichten musste Trainer Dieter Hecking noch auf André Schürrle, dessen geplanter Transfer vom FC Chelsea nicht mehr rechtzeitig bis zum Rückrundenauftakt über die Bühne ging.

Spielverlauf

Gänsehautstimmung herrschte in der Volkswagen Arena vor dem Anpfiff. Mit einer Klatsch-Minute und einer großen Choreographie wurde dem vor drei Wochen verunglückten Wolfsburger Junior Malanda gedacht. Beide Mannschaften liefen zudem mit Trauerflor auf. Nach beeindruckenden Momenten rollte der Ball.

Die Bayern nahmen das Heft sofort in die Hand. Mit langen Bällen näherten sie sich dem VfL-Tor - und wurden kalt erwischt! Dost schloss den ersten Wölfe-Konter mit dem Führungstreffer ab (4.). Danach entwickelte sich eine umkämpfte Partie. Die Bayern waren feldüberlegen, erspielten sich aber kaum klare Torchancen gegen Gastgeber, die die Räume sehr eng machten und per Konter immer wieder Nadelstiche setzten.

In der Nachspielzeit dann der nächste Schock für den FCB. Mit einem Volleyschuss in den Torwinkel erhöhte Dost nach einer Standardsituation auf 0:2 (45.+2). Die Halbzeitstatistik: 6:5 Schüsse, 60 Prozent gewonnene Zweikämpfe und 67 Prozent Ballbesitz für Bayern.

Ohne personelle Änderungen kamen beide Mannschaften aus der Kabine. Taktisch hatte Guardiola jedoch umgestellt: auf Dreierkette (Boateng, Dante, Alaba), Doppelsechs (Alonso, Schweinsteiger) und fünf offensive Akteure. Erneut wurden die Bayern jedoch ausgekontert: De Bruyne (53.) erhöhte auf 0:3. Diesmal gelang den Münchnern aber postwendend der Anschlusstreffer durch Bernat (55.).

Das Tor gab dem Spiel der Münchner neuen Schwung. Die Partie nahm nun Fahrt auf, die Bayern bauten Druck auf, Guardiola brachte mit Claudio Pizarro und Mario Götze (beide 71.) frische Offensivkräfte. Nach wie vor biss sich der FCB aber an der kompakten Defensive der Wölfe die Zähne aus. Ein Robben-Freistoß (71.) war lange die einzige nennenswerte Toraktion der Bayern.

Auf der anderen Seite blieb der VfL mit seinen Gegenstößen immer gefährlich - und in der 73. Minute nutzte De Bruyne einen dieser Konter zum vorentscheidenden 1:4. In der verbleibenden Spielzeit versuchten die Bayern, das Ergebnis wenigstens noch zu verkürzen. Ein Treffer fiel jedoch nicht mehr.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

4. Minute: 0:1! Der ersten Wolfsburger Angriff - und gleich zappelt der Ball im Netz. Caligiuri spielt von der rechten Außenlinie nach innen in den Lauf von De Bruyne, der auf den freistehenden Dost weiterleitet - und der schiebt die Kugel aus elf Metern sicher ins lange Eck!
8. Minute: Ein Schweinsteiger-Freistoß landet in den Armen von Benaglio.
14. Minute: Nach einem kurz ausgeführten Ecke kommt Schweinsteiger zum Kopfball, vor der Torlinie klärt Vieirinha.
26. Minute: Wieder ein gefährlicher Konter der Wölfe. De Bruyne flankt von links an den Fünfmeterraum, wo Dost zwei Schritte zu spät kommt.
29. Minute: Alaba! Der Österreicher kommt aus 19 Metern zum Schuss! Benaglio pariert!
30. Minute: Wieder wird der VfL mit einem Konter gefährlich. De Bruynes Schuss aus 20 Metern fliegt aber klar über das Tor.
32. Minute: Flachschuss von Bernat aus spitzem Winkel - genau auf Benaglio.
41. Minute: Chance für Dost! Nach Flanke von Caligiuri kann der VfL-Stürmer den Ball vor dem herausstürzenden Neuer direkt nehmen, bringt die Kugel aber nicht aufs Tor.
45.+2 Minute: 0:2! Wieder lässt Dost Neuer keine Abwehrchance! Nach einem Freistoß köpft Lewandowski den Ball zunächst aus dem Strafraum, Dost nimmt die Kugel aus 16 Metern volley und der Ball klatscht vom Innenpfosten im Torwinkel!

Höhepunkte / 2. Halbzeit

49. Minute: Caligiuri kommt aus spitzem Winkel im Strafraum zum Schuss - vorbei!
53. Minute: 0:3! Wieder werden die Bayern ausgekontert! Nach Pass von Arnold läuft De Bruyne fast von der Mittellinie alleine auf Neuer zu und überwindet den Welttorhüter mit einem platzierten Flachschuss.
55. Minute: 1:3! Bernat verkürzt! Lewandowski legt quer in den Lauf des Spaniers, der unfreiwillig Doppelpass mit Wolfsburgs Naldo spielt und den Ball aus kurzer Distanz ins leere Tor schießen kann.

57. Minute: Dost legt von der Tor-Aus-Linie per Kopf zurück auf Arnold, der den Ball im Fünfmeterraum über das Tor schießt!
62. Minute: Flanke Vieirinha, Kopfball Dost - in die Arme von Neuer.
66. Minute: Neuer pariert Arnolds Distanzschuss sicher.
69. Minute: Gustavo zieht aus 20 Metern ab - knapp vorbei!
71. Minute: Superfreistoß von Robben! Benaglio lenkt den 18-Meter-Knaller des Holländers über die Querlatte.
73. Minute: 1:4! Wieder ein Konter! De Bruyne versetzt Dante und hämmert den Ball ins kurze Eck. Neuer ist wieder chancenlos!
82. Minute: Schöner Pass in die Gasse für Robben, der aus nächster Nähe an Benaglio scheitert.
85. Minute: Pizarro rutscht im Fünfmeterraum in eine Hereingabe von Bernat - der Ball segelt über das Tor.
87. Minute: Flanke Alaba, Seitfallzieher Robben - neben das Tor.

Weitere Inhalte