präsentiert von
Menü
2:0 gegen Mainz

Meister-Bayern gewinnen zum Saisonfinale

Mit dem 25. Sieg hat sich der FC Bayern aus seiner 25. Meistersaison verabschiedet. Im letzten Spiel vor der Sommerpause besiegte der deutsche Rekordmeister am Samstag den 1. FSV Mainz 05 mit 2:0 (1:0) und konnte im Anschluss die Meisterschale in Empfang nehmen und ausgelassen mit seinen Fans den Titelgewinn feiern.

Robert Lewandowski brachte die Münchner vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena mit einem verwandelten Handelfmeter in der 25. Minute in Führung. Es war das 17. Saisontor des Polen, der im Kampf um die Torjägerkanone den führenden Alexander Meier (19) aber nicht mehr einholen konnte. Nach der Pause besorgte Jubilar Bastian Schweinsteiger (48.) in seinem 500. Pflichtspiel den 2:0-Endstand.

Aufstellung

Eine Woche nach der 1:2-Niederlage beim SC Freiburg gab es in der Startelf des FCB drei Umstellungen. Kapitän Philipp Lahm, Dante und Thomas Müller rückten anstelle von Medhi Benatia, Sebastian Rode und Mitchell Weiser in die Anfangsformation.

Spielverlauf

„Fußballerisch überzeugen und den Fans eine super Show bieten“, lautete die Vorgabe von Thomas Müller für die letzte Partie vor heimischem Publikum, ehe die Meisterfeierlichkeiten Angriff genommen werden sollten. Doch die Mainzer erwiesen sich von Beginn an als der unangenehme Gegner, den Guardiola erwartet hatte. Mit zwei dicht gestaffelten Viererketten verteidigten die Gäste tief in der eigenen Spielhälfte und versuchten, mit schnellen Gegenstößen für etwas Entlastung zu sorgen.

So blieben klare Torchancen für die Hausherren zunächst Mangelware. Bis zur 24. Minute, da prüfte Boateng den Mainzer Schlussmann Loris Karius. Nach der anschließenden Ecke sprang Niko Bungert ein Schweinsteiger-Kopfball unglücklich an die Hand, Lewandowski (25.) verwandelte den folgenden Strafstoß sicher zur Führung. Danach häuften sich die Chancen für die Bayern, doch sowohl Dante (35.) als auch Schweinsteiger (36.) zielten zu ungenau. Auf der Gegenseite ließen Yunus Malli (39.) und Johannes Geis (43.) zwei Möglichkeiten ungenutzt.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Schweinsteiger (48.) mit der ersten Möglichkeit auf 2:0. Die Mainzer wurden in der Folgezeit offensiver und hatten durch Baumgartlinger (51.), Geis (52.) und Malli (54.) gute Chancen, doch der starke Manuel Neuer verhinderte gleich mehrfach den Anschlusstreffer. Die Partie gestaltete sich nun ausgeglichen, beide Teams hatten noch mehrfach die Chance auf einen Treffer, doch sowohl Neuer als auch Karius im Mainzer Tor konnten ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende blieb es beim 2:0-Erfolg des FCB.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

6. Minute: Kopfballchance für Philipp Lahm aus knapp fünf Metern, doch der FCB-Kapitän zielt genau auf FSV-Schlussmann Karius.
24. Minute: Götze legt an der Strafraumgrenze für Boateng, der Innenverteidiger visiert mit der Innenseite den zweiten Pfosten an, aber Karius kann den Schuss gerade noch entschärfen.
25. Minute: Handspiel des Mainzers Bungert im Strafraum, klare Sache: Elfmeter. Lewandowski tritt an und verwandelt sicher zum 1:0.
35. Minute: Freistoßflanke von der linken Seite von Xabi Alonso, Dante verfehlt aus kurzer Entfernung das Ziel.
36. Minute: Flanke von Rafinha auf den Kopf von Schweinsteiger, auch der Jubilar zielt daneben.
39. Minute: Flanke von Geis in den Münchner Strafraum auf den freistehenden Malli, doch der Mainzer segelt am Ball vorbei.
43. Minute: Direkter Freistoß von Geis aus rund 25 Metern, Neuer hat jedoch keine Mühe.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

48. Minute: Schweinsteiger kommt aus 14 Metern frei zum Schuss und schiebt den Ball überlegt zum 2:0 ein.
51. Minute: Auf der Gegenseite hat Julian Baumgartlinger aus ähnlicher Position die Chance zum Anschlusstreffer, doch er schießt genau in die Arme von Neuer.
52. Minute: Geis versucht es aus 20 Metern, aber auch er findet seinen Meister in Neuer.
54. Minute: Monsterparade von Neuer gegen den auf ihn zustürmenden Malli. Super!!
74. Minute: Pizarro kommt keine 30 Sekunden nach seiner Einwechslung im Strafraum an den Ball, scheitert im Abschluss aber an Karius.
74. Minute: Pablo de Blasis mit einem gefährlichen Schuss von der Strafraumgrenze, wieder heißt der Sieger Manuel Neuer.
80. Minute: Flache Hereingabe von Götze, Pizarro rutscht in den Ball, erneut scheitert er an Karius.
82. Minute: Pizarro legt zurück für Rode, Karius lenkt den Schuss zur Ecke.
86. Minute: Flachschuss von Bernat aus 14 Metern, Karius taucht ab pariert.

Weitere Inhalte