präsentiert von
Menü
0:1 bei Atlético

Bayern verpasst erhofften Punktgewinn

Schade! Der FC Bayern hat den erhofften Auswärtspunkt knapp verpasst. Im zweiten Champions-League-Gruppenspiel musste sich der Rekordmeister beim Vorjahresfinalisten Atlético Madrid nach tollem Kampf und trotz guter Chancen mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Damit belegt der FCB in der Gruppe D mit drei Punkten nun den zweiten Platz hinter den Spaniern.

48.242 Zuschauer im ausverkauften Estadio Vicente Calderón sahen eine von beiden Mannschaften hochklassig geführte Partie, in der Yannick Carrasco mit seinem Treffer in der 35. Minute die knappe Niederlage der Münchner besiegelte. Diese können nun in den beiden Duellen mit PSV Eindhoven, das sich im Parallelspiel vom FC Rostov 2:2 trennte, die nächsten Schritte Richtung K.o.-Phase machen.

Aufstellung

Vier Änderungen gab es in der Startelf des FCB im Vergleich zum 1:0-Erfolg in Hamburg am vergangenen Samstag: Jérôme Boateng, Xabi Alonso, Arturo Vidal und Franck Ribéry spielten von Beginn an, für sie rotierten Mats Hummels, Joshua Kimmich, Renato Sanches und Kingsley Coman auf die Bank.

Und auch die Gastgeber wechselten vier Mal gegenüber dem 1:0 gegen Deportivo La Coruna am Sonntag: Saul Ñiguez, Fernando Torres, Stefan Savic und Kapitän Gabi spielten anstelle von Jose Gimenez, Augusto Fernandez (beide nicht im Kader), Angel Correa und Nicolas Gaitan (beide auf der Bank).

Spielverlauf

Im Topspiel der Gruppe D lieferten sich beide Mannschaften von Beginn an eine intensive Partie, in der um jeden Zentimeter Boden gekämpft wurde. Beide Teams zeigten die für sie typische Spielweise: Der FCB hatte wie üblich mehr Ballbesitz und die größeren Spielanteile, Atlético verteidigte kompakt mit hoher Lauf- und Einsatzbereitschaft und setzte auf schnelle Gegenstöße.

Nach zehnminütiger Abtastphase übernahmen die Münchner mehr und mehr die Spielkontrolle und hatten durch die Müller (13.) die große Chance zur Führung. Doch dann fanden die Gastgeber zusehends besser ins Spiel und sorgten mit ihrem schnellen Umschaltspiel immer wieder für Torgefahr.

Carrasco (19.) und Torres (22./34.) ließen erste gute Torchancen ungenutzt, ehe Carrasco (35.) die nicht unverdiente Führung Atléticos besorgte. Der FCB antwortete umgehend, Ribérys Schuss (39.) verfehlte sein Ziel aber nur ganz knapp. Zur Halbzeit blieb es bei der 1:0-Führung der Spanier.

Die Führung spielte Atlético nach dem Seitenwechsel in die Karten. Der FCB versuchte zwar, im engen Deckungsverbund der Madrilenen die entscheidende Lücke zu reißen, doch bis auf zwei aussichtsreiche Chancen durch Müller (50.) und Alaba (56.) sprang nichts Zählbares heraus. Auch die Hereinnahme von Robben, Hummels und Kimmich blieb zunächst ohne die erhoffte Wirkung.

In der Schlussphase erhöhten die Bayern nochmals den Druck. Lahm rutschte ins Mittelfeld, Kimmich nach rechts hinten und Lewandowski (77.) hatte nach Alonso-Flanke den Ausgleich auf dem Kopf. Kurz darauf verfehlte auch Robben (81.) knapp das Ziel, auf der Gegenseite scheiterte Griezmann (84.) mit einem an Luis verschuldeten Foulelfmeter an der Latte. Als Robben (89./90.+5) die letzten beiden Chancen ungenutzt ließ, stand die Niederlage endgültig fest.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

12. Minute: Ein Ballverlust von Martínez im eigenen Strafraum ermöglicht Torres eine Chance, doch der Abwehrspieler bügelt seinen Fehler umgehend aus und blockt seinen Landsmann ab.
13. Minute: Thiago chipt den Ball in den Strafraum auf Müller, der sofort aus der Drehung abzieht, doch Oblak pariert glänzend.
19. Minute: Starke Einzelleistung von Carrasco, der aus halbrechter Position abzieht, Neuer ist zur Stelle.
22. Minute: Filipe Luis zieht von links in den Strafraum, seine Hereingabe wird gerade noch  zur Ecke geklärt.
22. Minute: Der nachfolgende Eckball landet bei Torres, der aus kurzer Distanz den Pfosten trifft.
28. Minute: Flanke Lahm, Kopfball Lewandowski, genau in die Arme von Oblak.
34. Minute: Torres wird im Strafraum freigespielt und kommt frei zum Schuss, doch der Stürmer rutscht dabei weg und setzt den Ball ans Außennetz.
35. Minute: Da ist es passiert!! Griezmann setzt Carrasco in Szene, der Belgier läuft noch ein paar Meter und zieht dann ab, der Ball geht vom Innenpfosten ins Tor – 1:0!
39. Minute: Doppelpass zwischen Ribéry und Lewandowski, der Franzose zieht ab, knapp daneben!

Höhepunkte /2. Halbzeit

50. Minute: Eckball der Bayern von der linken Seite, Müller kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball, trifft aber nur das Außennetz.
56. Minute: Alaba zieht aus halblinker Position im Strafraum ab, Oblak ist zur Stelle.
61. Minute: Auf der Gegenseite versucht es Saul aus über 20 Metern, der Ball geht klar vorbei.
67. Minute: Carrasco mit einem raffinierten Schlenzer aus der Distanz, Neuer kann den Aufsetzer um den Pfosten lenken.
75. Minute: Konter der Hausherren über Torres und  Griezmann, am Ende köpft der Franzose über das Tor.
76. Minute: Ribérys Schuss von der Strafraumgrenze wird gerade noch über das Tor gelenkt.
77. Minute: Alonsos Hereingabe findet Lewandowskis Kopf, doch der Ball geht um Zentimeter am Tor vorbei.
81. Minute: Robben aus 16 Metern, ebenfalls knapp daneben.
83. Minute: Vidal setzt sich zu ungestüm im eigenen Strafraum gegen Luis ein, klare Sache, Foulelfmeter.
84. Minute: Griezmann tritt an und scheitert an der Querlatte.
89. Minute: Alaba flankt auf Robben, doch der Niederländer zielt zu ungenau.
90. Minute: Der eingewechselte Gemeiro trifft aus halbrechter Position das Außennetz.
90.+5 Minute: Robben mit einem letzten Kopfball, Oblak pariert, Schluss!!

Für fcbayern.com in Madrid: Carsten Zimmermann

 

Atlético Madrid - FC Bayern 1:0 (1:0)

Atlético Madrid Oblak - Juanfran, Savic, Godín, Filipe Luis - Saúl, Koke, Gabi, Carrasco (71. Gameiro) - Griezmann (90.+1 Partey), Torres (80. Gaitán)
Ersatz Moreira, Correa, Hernández, Vrsaljko
FC Bayern Neuer - Lahm, Boateng (62. Hummels), Martínez, Alaba - Xabi Alonso - Thiago (66. Kimmich), Vidal - Müller (59. Robben), Lewandowski, Ribéry
Ersatz Ulreich, Rafinha, Sanches, Coman
Schiedsrichter Szymon Marciniak (Polen)
Zuschauer 48.242 (ausverkauft)
Tore 1:0 Carrasco (35.)
Gelbe Karten Saúl / Lahm, Thiago, Boateng, Vidal

 

Weitere Inhalte