präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
12:1 gegen Augsburg

U17 feiert Süddeutsche Meisterschaft

Increase font size Schriftgröße

Die U17 des FC Bayern ist Süddeutscher Meister! Im letzten Spiel der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest bezwang der Nachwuchs des Rekordmeisters am Sonntag den FC Augsburg mit 12:1 (6:0). Am heimischen Campus schossen Benedict Hollerbach mit drei Treffern, Joshua Zirkzee, Oliver Batista Meier und Jonas Kehl bereits in Durchgang eins einen äußerst komfortablen Vorsprung heraus. Im zweiten Spielabschnitt trafen Batista Meier (2), Hollerbach (2), Zirkzee und Jalen Hawkins für die Münchner. Augsburgs Dorian Cevis erzielte zwischenzeitlich den Ehrentreffer für die Gäste.

Mit 61 Zählern schließt der FCB die Saison punktgleich mit dem VfB Stuttgart aber mit der besseren Tordifferenz als Tabellenerster ab. Am kommenden Mittwoch beginnt bereits die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Im Halbfinale treffen die Bayern auf RB Leipzig (Meister der Staffel Nord/Nordost).

Seitz stellte seine Mannschaft im gewohnten 4-2-3-1-System auf. Vor Torhüter Jakob Mayer verteidigten Ryan Johansson, Fabian Cavadias, Yannick Brugger und Kehl. Die Doppelsechs bildeten Angelo Stiller und Malik Tillman. Hinter Stürmer Zirkzee spielten Hollerbach, Jahn Herrmann und Batista Meier.

Hollerbach mit Fünferpack

Bei sommerlichen Temperaturen begann der FCB direkt mit hohem Tempo. Batista Meier (5.) und Hollerbach (7.) verpassten zunächst noch knapp. Auf der Gegenseite fiel in Minute neun das vermeintliche 0:1 aus Sicht der Bayern. Der Augsburger Angreifer wurde aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Im direkten Gegenzug gelang den Münchner das 1:0. Nach einem langen Ball von Batista Meier köpfte Zirkzee das Spielgerät an FCA-Schlussmann Felix Schäfer vorbei. In der Folge spielten sich die Bayern in einen Rausch. Hollerbach schob nach Vorlage von Tillman zum 2:0 ein (13.), Batista Meier verwertete einen Abpraller nachdem Zirkzee noch gescheitert war. Der FCB ließ Augsburg weiterhin keine Chance. Hollerbach mit einem Doppelpack (23./32.) und Linksverteidiger Kehl schraubten den Vorsprung bis zur Pause auf 6:0.

Sechs Minuten nach dem Seitenwechsel nutzten die Münchner einen Fehler der Augsburger Hintermannschaft. Zirkzee erlief einen zu kurz geratenen Rückpass, legte quer auf Batista Meier, der zum 7:0 einschob. In Minute 51 stellte Zirkzee mit seinem zweiten Tor auf 8:0. Hollerbach erhöhte weitere sechs Minuten danach, ehe Cevis quasi im Gegenzug den Ehrentreffer für Augsburg erzielen konnte. In der 62. Minute machte es Batista Meier zweistellig. Per Foulelfmeter besorgte der Offensivspieler das 10:1. Hollerbach markierte mit seinem fünften Treffer das 11:1 (69.). Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Hawkins mit dem 12:1 (79.).

Im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft geht es für die Bayern nun gegen den Nachwuchs von RB Leipzig, der sich in der Staffel Nord/Nordost als Meister durchsetzen konnte. Das Hinspiel findet am Mittwoch, 6. Juni, um 17 Uhr am Campus statt. Am Sonntag, 10. Juni, gastiert der FCB dann zum Rückspiel in Leipzig.

Aufstellung FCB-U17: Mayer – Johansson, Cavadias, Brugger, Kehl (49. Waidner) – Stiller (71. Lombaya), Tillman – Hollerbach, Herrmann (63. Hawkins), Batista Meier – Zirkzee (54. Butler)

Tore: 1:0 Zirkzee (10.), 2:0 Hollerbach (13.), 3:0 Batista Meier (18.), 4:0 Hollerbach (23.), 5:0 Kehl (28.), 6:0 Hollerbach (32.), 7:0 Batista Meier (46.), 8:0 Zirkzee (51.), 9:0 Hollerbach (57.), 9:1 Cevis (58.), 10:1 Batista Meier (62./Foulelfmeter), 11:1 Hollerbach (69.), 12:1 Hawkins (79.)

Weitere Inhalte