präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
0:3-Niederlage

U17 unterliegt beim SV Wehen Wiesbaden

Increase font size Schriftgröße

Ihre erste Saisonniederlage musste die U17 des FC Bayern am Mittwoch hinnehmen. Am dritten Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest unterlagen die Münchner beim SV Wehen Wiesbaden mit 0:3 (0:1). David Toprak mit einem Doppelpack (7./48.) und Jaden Meyer schossen den Sieg für die Hessen heraus.

„Ich bin richtig enttäuscht. Heute hat es an allem gemangelt“, sagte Trainer Miroslav Klose nach der Partie. „Wehen hat uns mit einfachen Mitteln geschlagen, wir haben in den Bereichen Mentalität und Bereitschaft einfach viel zu wenig gezeigt.“

Gegenüber dem 4:0-Erfolg bei Eintracht Frankfurt am Sonntag nahm Klose vier personelle Veränderungen vor. Roman Reinelt, der seine Sperre aus dem Halbfinale der vergangenen Saison abgesessen hat, Leon Fust, Gabriel Vidovic und Lucas Copado rückten für Frans Krätzig, Behar Neziri, Nemanja Motika und Yusuf Kabadayi in die Startelf. Mit Pepe Brekner, Marcel Wenig und Copado standen gleich drei Spieler in der Anfangsformation, die auch noch für die U16 spielen könnten. Im zweiten Spielabschnitt wurde Neuzugang Liam Morrison eingewechselt und kam somit erstmals für den Rekordmeisters zum Einsatz.

Aus Sicht der Bayern begann die Partie alles andere als gut. Sieben Minuten waren gespielt, als die Gäste in Rückstand gerieten. Wehen Wiesbaden setzte einen schnellen Konter und Toprak überwand FCB-Schlussmann Johannes Schenk zum 1:0. Die Münchner waren das spielbestimmende Team, entwickelten aber insgesamt zu wenig Zug zum Tor. In Minute 30 hatte Grant-Leon Mamedova mal eine Abschlussmöglichkeit, bekam jedoch nicht genügend Druck hinter den Ball. Zwei Minuten vor der Pause zog Vidovic nach einer Flanke von rechts ab, verpasste aber den Ausgleich.

Zur zweiten Halbzeit wechselte Klose gleich vier Mal. Die Bayern hatten sich viel vorgenommen, wurden aber erneut kalt erwischt. Acht Minuten nach dem Seitenwechsel konterte Wehen Wiesbaden erneut blitzschnell und wieder war es Toprak, der auf 2:0 erhöhte. Auch in der Folge dominierten die Münchner zwar, die Hausherren verteidigten aber stark und ließen so nur selten größere Torgefahr zu. In der Nachspielzeit setzte Wehen Wiesbaden sogar noch einen drauf. Meyer besorgte erneut nach einem Konter den 3:0-Endstand. Bereits am kommenden Sonntag geht es für die U17 des FC Bayern mit einem Topspiel weiter. Die Münchner gastieren um 11 Uhr bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Aufstellung FCB-U17: Schenk – Reinelt (74. Salihamidzic), Denk, Brekner – Brückner, Fust (41. Morrison) – Aitamer (41. Krätzig), Wenig, Vidovic (41. Neziri), Mamedova – Copado (41. Motika)

Tore: 1:0/2:0 Toprak (7./48.), 3:0 Meyer (80.)

Weitere Inhalte