präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Remis im Münchner Lokalduell

Amateure und Türkgücü trennen sich 2:2

Increase font size Schriftgröße

Punkteteilung zum Start! Die FC Bayern Amateure haben sich im ersten Saisonspiel der 3. Liga 2:2 (1:1) von Türkgücü München getrennt. Adrian Fein und Timo Kern trafen für den amtierenden Meister im Grünwalder Stadion, Sercan Sararer und Marco Holz für den Aufsteiger.

Amateure-Trainer Holger Seitz: „Türkgücü hat besser ins Spiel gefunden, sie waren sehr gut organisiert und hatten mehr Chancen. Meine Jungs waren engagiert und hatten in der zweiten Halbzeit mehr Spielanteile. Wir sind dann etwas glücklich in Führung gegangen und haben nochmal alles reingeworfen. Unter dem Strich ist es ein gerechtes Unentschieden.“

Fein, Zirkzee, Richards, Musiala starten

Adrian Fein aus dem Profikader startete in der Seitz-Elf. Außerdem begannen Joshua Zirkzee, Chris Richards, der am Vorabend im Bundesliga-Auftaktspiel gegen Schalke 04 noch von Hansi Flick eingewechselt wurde, und 8:0-Torschütze Jamal Musiala.

Die Szenen der ersten Halbzeit

Der Kapitän kommt zu spät: Auch Nicolas Feldhahn (rechts) kann das 0:1 nicht mehr verhindern.

10. Minute: Bitterer Start für die Amateure: Türkgücüs Benedikt Kirsch bricht auf der rechten Seite durch, trifft aber nur den Pfosten. Kapitän Sercan Sararer überwindet im Nachschuss Bayern-Torwart Ron-Thorben Hoffmann.

Feines Tor: Der 21-jährige Adrian Fein erzielt per Rechtsschuss den Ausgleich für die Amateure.

23. Minute: Die Bayern geben die passende Antwort! Nach einer abgefälschten Hereingabe von Fiete Arp von der rechten Seite schiebt Adrian Fein aus zehn Metern per Rechtsschuss ein.

30. Minute: Chance zur Führung! Fiete Arp zielt jedoch per Kopf nach einem Eckstoß etwas zu hoch – drüber.

Kämpfen um jeden Ball: Aufsteiger Türkgücü macht den Bayern-Talenten um Jamal Musiala das Leben schwer.

39. Minute: Gute Chance für den Aufsteiger, der weiter sehr couragiert auftritt. Petar Sliskovic ist über links frei durch, der Stürmer bekommt vor Hoffmann aber zu wenig Druck hinter den Ball.

41. Minute: Durchatmen! Sliskovic ist nach einem Querpass Sararers erneut frei durch, der Neuzugang der Gäste knallt das Spielgerät aber rechts am Bayern-Tor vorbei.

Fazit erste Halbzeit: Beide Mannschaften starteten nervös ins erste Saisonspiel. Dann ging Türkgücü mit dem ersten Schuss in Führung, die Fein egalisierte. Im Anschluss hatte der FCB Glück, dass der Aufsteiger beste Chance liegen ließ.

Die Highlights des zweiten Durchgangs

46. Minute: Nach einem Konter setzt Sararer den Ball ganz knapp am Gehäuse vorbei. Türkgücü ist weiter aggressiv in den Zweikämpfen und zwingt den FCB somit zu Fehlern.

68. Minute: Das Geschehen spielt sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Nach einer Hereingabe von Malik Tillman schießt Joshua Zirkzee über den Kasten.

Sorgte für das zwischenzeitliche 2:1 für die Amateure: die neue Nummer 10, Timo Kern (2. von links).

72. Minute: Das ist die Bayern-Führung! Zirkzee spielt in den Lauf des eingewechselten Timo Kern, der den Ball mit der Spitze aus halblinker Position ins Tor schiebt.

81. Minute: Ausgleich für Türkgücü – der FCB reagiert zu langsam, Marco Holz trifft Sekunden nach seiner Einwechslung per Rechtsschuss zum 2:2.

Fazit: Gerechtes Remis im Grünwalder Stadion. Die Bayern zeigten sich im Derby effizient und münzten die wenigen Chancen gegen die mutig auftretenden Aufsteiger in zwei Tore um.

Erst Verl, dann Dresden

Kommenden Samstag steht das nächste Duell gegen einen Aufsteiger für die FCB-Zweitvertretung an. Dann gastiert die Seitz-Elf um 14 Uhr beim SC Verl. Anschließend empfangen die Amateure Aufstiegskandidat Dynamo Dresden im Grünwalder Stadion. Das Flutlichtspiel findet am 2. Oktober um 19 Uhr statt.

FC Bayern Amateure - Türkgücü München 2:2 (1:1)

  • FC Bayern Amateure

    Hoffmann - Arrey-Mbi, Feldhahn, Richards, Waidner - Stiller, Fein, Musiala (65. Welzmüller) - Tillman, Arp (65. Kern), Zirkzee (82. Dajaku)


    Ersatz

    Wagner - Yilmaz, Lungwitz, Zaiser


  • Türkgücü München

    Vollath - Park, Velagic, Berzel, Stangl - Kirsch (80. Holz), Fischer (64. Gorzel), Erhardt, Sararer - Boere (56. Kircicek), Sliskovic


    Ersatz

    Engl - Laukart, Gabriele, Sorge


  • Schiedsrichter

    Asmir Osmanagic (Stuttgart)


  • Tore

    0:1 Sararer (10.), 1:1 Fein (23.), 2:1 Kern (72.), 2:2 Holz (81.)


  • Gelbe Karten

    Arp / Fischer

Weitere Inhalte