präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Spielbericht

3:2 in Wolfsburg! FCB feiert wichtigen Sieg im Meisterkampf

Increase font size Schriftgröße
  • Tabellenführung ausgebaut
  • Musiala mit Doppelpack
  • Auch Choupo-Moting trifft

Topspiel gewonnen, Tabellenführung ausgebaut! Der FC Bayern ist der neunten deutschen Meisterschaft in Folge ein gutes Stück nähergekommen. Die Münchner feierten am Samstag beim Tabellendritten VfL Wolfsburg einen 3:2 (3:1)-Erfolg. Nach dem 0:0 von Verfolger RB Leipzig in Hoffenheim am Freitag hat der FCB fünf Spieltage vor dem Saisonende sieben Zähler Vorsprung auf Platz zwei.

FCB belohnt sich für starken Auftritt

In einer fulminanten ersten Hälfte zeigten die Bayern einen hervorragenden Auftritt. Jamal Musiala (15. Minute) und Eric Maxim Choupo-Moting (24.) sorgten für eine frühe 2:0-Führung. Auf den Anschlusstreffer von Wout Weghorst (35.) fand der FCB direkt eine passende Antwort - Musiala (37.) traf sehenswert per Kopf zum 3:1. Im zweiten Spielabschnitt konnte Wolfsburg durch Maximilian Philipp (54.) noch verkürzen. Letzten Endes brachten die Münchner das 3:2 aber ins Ziel.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

15. Minute – Musiala tanzt und jubelt

Jawoll, Musiala bringt die Bayern in Führung! Alphonso Davies geht über links in den Strafraum, wird jedoch gestoppt. Der Ball springt zu Musiala, der sich mit einem starken Dribbling gegen mehrere Verteidiger durchsetzt und aus neun Metern abzieht. VfL-Keeper Koen Casteels ist zwar dran, kann das 1:0 für den FCB aber nicht verhindern.

24. Minute – Aufmerksamer Choupo-Moting zum 2:0

Eiskalt von Choupo-Moting! David Alaba bringt eine Flanke von der linken Seite. Casteels kann den Ball nicht festhalten, der FCB-Stürmer schnappt sich das Leder und schiebt zum 2:0 ein.

35. Minute – Weghorst verkürzt auf 2:1

Wolfsburg nutzt einen Fehler im FCB-Spielaufbau. Xaver Schlager schnappt sich den Ball und bedient Weghorst. Der Toptorjäger der Wölfe (19 Treffer) bleibt vor Neuer eiskalt und schiebt zum 2:1 ein.

37. Minute – Musiala mit Köpfchen zum 3:1

Was für ein wunderschöner Treffer von Musiala! Thomas Müller setzt sich auf rechts stark durch und flankt ins Zentrum. Dort schraubt sich der freistehende Musiala hoch und setzt den Ball gefühlvoll mit dem Kopf zum 3:1 ins Netz. Es ist der erste Pflichtspiel-Doppelpack und das erste Kopfball-Tor im Profifußball für den 18-Jährigen.

51. Minute – Müller und Musiala verpassen das 4:1

Fast das 4:1. Musiala setzt Müller in Szene, der aus kurzer Distanz abzieht. Casteels kann parieren. Der Abpraller landet bei Musiala, der direkt abzieht. Doch Maxence Lacroix kratzt das Leder von der Linie.

54. Minute – Philipp trifft zum 3:2

Wolfsburg ist wieder dran. Paulo Otávio bringt eine Flanke von links. Philipp stielt sich davon und drückt den Ball an Neuer vorbei zum 3:2 ins Tor.

FCB bringt den Vorsprung ins Ziel

In der Schlussphase drückt Wolfsburg nochmal auf den Ausgleich. Die Bayern verteidigen aber stark, setzen immer wieder Nadelstiche und bringen den knappen aber verdienten Sieg über die Zeit.

Alle Bilder zum Gastspiel in Wolfsburg gibt es in der Bildergalerie:

VfL Wolfsburg - FC Bayern 2:3 (1:3)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • VfL Wolfsburg

    Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Otávio - Schlager, Gerhardt - Baku (55. Brekalo), Philipp (78. Bialek), Victor (60. Roussillon) - Weghorst


    Ersatz

    Pervan - Bruma, Mehmedi, Ginczek, Pongracic, Siersleben


  • FC Bayern

    Neuer - Pavard, Boateng, Hernández (90. Nianzou), Davies - Kimmich, Alaba - Sané (86. Martínez), Müller, Musiala (73. Coman) - Choupo-Moting


    Ersatz

    Nübel - Sarr, Dantas, Scott, Stanisic, Zaiser


  • Schiedsrichter

    Felix Zwayer (Berlin)


  • Tore

    0:1 Musiala (15.), 0:2 Choupo-Moting (24.), 1:2 Weghorst (35.), 1:3 Musiala (37.), 2:3 Philipp (54.)


  • Gelbe Karten

    Otávio, Mbabu / Hernández

Weitere Inhalte