_05I0581

Saisonabschluss für die U19 des FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am Samstag um 11 Uhr steigt für die U19 des FC Bayern das letzte Saisonspiel in Offenbach. Mit einem Auswärtserfolg könnten sich die Münchner in der Tabelle noch um einen Platz verbessern, sollte die SpVgg Unterhaching nicht gewinnen.

U19 möchte Saison mit einem Sieg abschließen

So lief das letzte Spiel der U19:

Der Gegner Kickers Offenbach

Die U19 von Kickers Offenbach befindet sich einen Spietag vor Saisonende auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der Abstieg aus der A-Junioren-Bundesliga Süd/ Südwest ist nicht mehr zu verhindern. Aus den letzten fünf Partien konnte die Mannschaft von Trainer Robin Trabert lediglich zwei Punkte einfahren.

Das Personal

Chefcoach Danny Galm muss beim Endspurt auf mehrere Spieler verzichten: Neben Rares Canea (Reha), Benjamin Dibrani (Kreuzbandriss), Kenan Yildiz (Kreuzbandanriss) und Samuel Unsöld (muskuläre Probleme) fällt auch Ritzy Hülsmann (Hüftverletzung) aus. Außerdem fehlen Behar Neziri und David Jonathans wegen ihren anstehenden Abiturprüfungen.

Das sagt Cheftrainer Danny Galm

„Im letzten Saisonspiel gilt es, Charakter zu zeigen. Wir wollen die Saison ordentlich zu Ende bringen", so Galm vor dem Saisonfinale.

Torhüter Ritzy Hülsmann fällt vorerst aus:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen