FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
Magdeburg
1. FC Magdeburg
Ergebnis
22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Magdeburg
1. FC Magdeburg
Ergebnis
22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Magdeburg
1. FC Magdeburg
Ergebnis
22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Magdeburg
1. FC Magdeburg
Ergebnis
22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Stadion/ZuschauerzahlMDCC-Arena, Magdeburg
icon

Last-Minute-Doppelschlag! Amateure verteidigen die Tabellenführung

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Mentalitätsmonster FC Bayern Amateure! Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß hat sich am Samstagnachmittag ein Last-Minute-2:2 beim 1. FC Magdeburg erspielt und blieb damit auch im neunten Spiel in Serie ungeschlagen. Drittliga-Toptorjäger Otschi Wriedt (87., Foulelfmeter) mit seinem 23. Saisontor und Timo Kern (90.+1) wendeten die drohende Niederlage in einer mitreißenden Schlussphase noch ab. Jürgen Gjasula (22., Handelfmeter) und Daniel Steininger (43.) trafen für den FCM. Damit verteidigten die Bayern die Tabellenführung in der 3. Liga.

Sebastian Hoeneß: „Ich bin stolz, dass wir so ein Spiel am Ende fast noch drehen. Die Jungs wollen einfach zeigen, was sie draufhaben. In der zweiten Halbzeit haben wir uns reingekämpft, das ist ein Punkt des Willens. Es ist toll, dass wir trotz der vielen Ausfälle hier bestanden haben."

Sechs Wechsel in der Startelf

Im Vergleich zum rauschenden 5:1-Kantersieg unter der Woche gegen den SV Meppen spielten Josip Stanisic, Paul Will, Malik Tillman, Timo Kern, Angelo Stiller und Taylor Booth für Mert Yilmaz, Nicolas Kühn, Maxi Welzmüller, Oliver Batista-Meier, Derrick Köhn und Sarpreet Singh. Der 19-jährige Booth feierte sein Amateure-Startelfdebüt. Leon Dajaku stand nach wochenlanger Verletzungspause wieder im Kader, Torben Rhein und Chris Scott zum ersten Mal überhaupt.

Die Amateure mussten indes fast auf eine komplette Formation verzichten. Chris Früchtl, Chris Richards, Singh, Batista-Meier, Joshua Zirkzee, Wooyeong Jeong, Jamal Musiala (alle Abstellungen Profis), Lukas Mai, Yilmaz (beide angeschlagen) und Welzmüller (Gelbsperre) fehlten.

Lief nach wochenlanger Verletzungspause wieder für die Amateure auf: Leon Dajaku.

Die Szenen der ersten Halbzeit

  1. Minute: Erste Großchance für die Amateure, die sofort die Spielkontrolle übernehmen. Kern überlupft mit einem Geistesblitz die komplette FCM-Abwehr, Otschi Wriedt zielt aus wenigen Metern unter Druck aber knapp vorbei.

  2. Minute: Überragende Parade des formstarken Ron-Thorben Hoffmann im FCB-Tor! Sirlord Conteh ist frei durch und zieht mit links ab, doch der Schlussmann wehrt mit einer starken Fußabwehr ab.

22. Minute: Führung für die Gastgeber durch Gjasula per Handelfmeter. Zuvor war der Ball nach einem Eckstoß Wriedt an den Unterarm gesprungen.

  1. Minute: Magdeburg setzt die Amateure früh unter Druck und ist jetzt die spielbestimmende Mannschaft. Leon Bell Bell verfehlt mit einem Linksschuss aus der Distanz nur knapp Hoffmanns Gehäuse.

  2. Minute: Wieder Hoffmann! Conteh setzt sich gegen Stanisic durch, der ihn aber im letzten Moment noch abdrängen kann. Der FCB-Keeper klärt zur Ecke.

43. Minute: Magdeburg erhöht durch einen Kopfballtreffer von Steininger nach einer scharfen Hereingabe vom linken Flügel.

  1. Minute: Die Bayern werfen vor der Pause nochmal alles nach vorne, die beste Möglichkeit bietet sich Kern mit einem Kopfball aus elf Metern.

Fazit erste Halbzeit:Die Münchner waren in der Anfangsphase die bessere Mannschaft, dann kam Magdeburg durch ein hohes Pressing aber immer besser in die Partie und schlug zweimal zu - verdiente Halbzeitführung.

Die Highlights des zweiten Durchgangs

  1. Minute: Erst scheitert Tillman für die Bayern, dann findet Conteh auf der Gegenseite seinen Meister erneut in Hoffmann.

  2. Minute: Lattenkracher von Tillman! Die Hoeneß-Elf kommt mit viel Elan aus der Pause, hat aber Pech. Nach schöner Vorlage von Kern zielt der 18-Jährige etwas zu hoch.

  3. Minute: Sehr gute Möglichkeit durch Conteh, der freigespielt wird und plötzlich völlig allein vor Hoffmann steht -- das Leder aber über das Tor schießt.

  4. Minute: Der eingewechselte Kühn spielt mit einem herrlichen Flugball Tillman frei, der anstatt den Ball anzunehmen aber direkt per Kopf abschließt und nicht genug Druck hinter die Kugel bekommt.

87. Minute: Das ist der Anschlusstreffer! Wriedt wird im Strafraum gefoult und versenkt den fälligen Elfmeter zum 2:1 -- Schlussoffensive!

90.+1 Minute: Die Mentalitätsmonster FC Bayern Amateure haben wieder zugeschlagen! Nach einem Eckball trifft Kern per Volleytor zum vielumjubelten Ausgleich. Was für eine Willensleistung der Münchner Bayern!

Fazit: Diese Mannschaft ist der Wahnsinn! 86 Minuten sah es nach null Punkten für die Amateure aus, dann schlugen Wriedt und Kern zweimal eiskalt zu und sicherten den Bayern den Punkt.

Mittwoch: Derbyzeit in München

Als nächstes steht für die Amateure das Stadt-Derby gegen den TSV 1860 München an. Das Duell findet am Mittwoch um 20:30 Uhr im Grünwalder Stadion statt. Danach geht es für die FCB-Reserve zum FC Carl Zeiss Jena.

Zum Amateure-Spielplan

1. FC Magdeburg - FC Bayern Amateure 2:2 (2:0)

1. FC Magdeburg

Behrens - Costly (85. Roczen), Müller, Gjasula, Koglin, Bell Bell - Conteh (57. Bertram - 85. Weigel), Laprevotte, Kvesic (72. Ogbidi), Jacobsen - Steininger (72. Beck)

Ersatz

Brunst - Perthel

FC Bayern Amateure

Hoffmann - Stanisic (69. Waidner), Feldhahn, Senkbeil, Will (53. Köhn) - Stiller, Zaiser (69. Dajaku), Booth (53. Kühn), Kern - Tillman (82. Rhein), Wriedt

Ersatz

Wagner - Scott

Schiedsrichter

René Rohde (Rostock)

Tore

1:0 Gjasula (22., Handelfmeter), 2:0 Steininger (43.), 2:1 Wriedt (87., Foulelfmeter), 2:2 Kern (90.+1)

Gelbe Karten

Conteh / Köhn