220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Fr, 22.10.21, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 0
Nürnberg II
1. FC Nürnberg II
(1:0)
Fr, 22.10.21, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 0
Nürnberg II
1. FC Nürnberg II
(1:0)
Fr, 22.10.21, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 0
Nürnberg II
1. FC Nürnberg II
(1:0)
Fr, 22.10.21, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 0
Nürnberg II
1. FC Nürnberg II
(1:0)
Stadion/ZuschauerzahlStadion an der Grünwalder Straße, München
icon

Amateure setzen sich dank souveränem Sieg vorerst an die Tabellenspitze

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Zehn Spiele in Folge ungeschlagen
  • Zuhause weiter ohne Niederlage
  • Vidović trifft zum vierten Mal in Folge

Endlich wieder drei Punkte! Nach zwei Unentschieden in Folge besiegen die FC Bayern Amateure den 1. FC Nürnberg II mit 3:0. Wieder war es Gabriel Vidović, der die Mannschaft von Martín Demichelis in Führung brachte (13.). In der zweiten Hälfte machten Armindo Sieb (52.) und Nemanja Motika (70.) dann den Deckel drauf. Mit dem Sieg springen die Münchner mindestens über Nacht an die Tabellenbspitze der Regionalliga Bayern. Morgen trifft der bisherige Tabellenführer Bayreuth auf Buchbach.

Co-Trainer Buck: „Sehr zufrieden mit unseren Aktionen"

„Wir sind froh, dass wir das Spiel heute gewonnen haben, weil wir gegen eine gute Mannschaft gespielt haben. Wir wussten schon, dass sie vom System her, aber auch von den einzelnen Spielern eine gute Mannschaft haben und deswegen war eine gute Leistung von uns gefordert. Der letzte Pass und die letzte Aktion vor dem Tor war teilweise ein bisschen unsauber, aber wir sind sehr zufrieden mit unseren Aktionen. Auch mit der der zweiten Halbzeit, in der wir einige Torchancen hatten und dann auch das zweite und dritte Tor machen. Damit war das Spiel dann entschieden."

Kern zurück im Kader

Mit vier Veränderungen ins Topspiel: Im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen die SpVgg Bayreuth änderte Demichelis seine Startelf auf fünf Positionen. Im Tor begann der wiedergenesene Lukas Schneller für Manuel Kainz. Auf der rechten Verteidigerseite startete mit Taylor Booth ein weiterer Rückkehrer an Stelle von Maximilian Welzmüller. Ebenfalls auf der Bank Platz nahm Torben Rhein. Für ihn spielte Emilian Metu von Anfang an. Die Sturmspitze bildeten Lucas Copado und Armindo Sieb, die an Stelle von Oliver Batista-Meier und Nemanja Motika begannen.

Vidović bringt die Führung

igsss2
Gabriel Vidović brachte die Hausherren in der Anfangsviertelstunde in Führung.
Minute 9: Die erste Chance des Spiels geht auf das Konto der Clubberer. Nach einer flachen Hereingabe von rechts kommt Ali Loune frei zum Abschluss, verfehlt das Ziel aber deutlich. Minute 13: Das erste Tor fällt aber für die Amateure! Taylor Booth setzt sich auf der rechten Seite durch, passt in die Mitte auf Copado, der den Ball für Vidović ablegt. Der 17-Jährige macht noch einen Haken und schiebt den Ball überlegt ins linke untere Eck – das 1:0! Stark!Minute 39: Die Bayern tun sich schwer, die Nürnberger Abwehr zu überwinden, agieren im letzten Drittel aber auch zu ungenau. Emilian Metu kommt nach einem Dribbling von Tillman mit links zum Abschluss, FCN-Keeper Jan Reichert ist aber rechtzeitig im bedrohten Eck. Minute 42: Fast das 2:0! Sieb tankt sich durchs Mittelfeld und spielt auf Copado. Der zieht mit rechts ab, aber auch hier ist Reichert mit einer Glanztat zur Stelle. Minute 45+1: In der Nachspielzeit kann sich auch Schneller auszeichnen. Der Bayern-Keeper klärt bei seinem Comeback per Fußabwehr gegen Linus Rosenlöcher, der aus acht, neun Metern frei abziehen kann. So bleibt es zur Pause bei der knappen, aber durchaus verdienten Führung der Demichelis-Elf.

Souveräne zweite Hälfte

Minute 49: Schockmoment für die Bayern! Schneller fällt nach einem Pass aus dem Strafraum zu Boden und kann nicht weiterspielen. Für ihn kommt Kainz in die Partie. Minute 52: Die Bayern zeigen sich davon aber unbeeindruckt – und stellen in Person von Sieb auf 2:0! Der Junioren-Nationalspieler zieht von rechts in die Mitte, sein Schuss von der Strafraumgrenze wird noch leicht abgefälscht und landet vom Innenpfosten in den Maschen.Minute 70: Der Joker macht den Deckel drauf! Nürnberg klärt unsauber vor dem eigenen Strafraum, der Ball landet beim zur Pause eingewechselten Motika, der wackelt seinen Gegenspieler aus und trifft mit links ins lange Eck – das 3:0!Minute 77: Nach einer feinen Ballstafette fasst sich der kurz zuvor eingewechselte Timo Kern aus 22 Metern ein Herz, verzieht aber knapp. Kurz darauf pariert Reichert gegen Batista-Meier, der aus wenigen Metern abgezogen hat (78.).
089A4091
Nemanja Motika setzte den 3:0-Schlusspunkt.

Augsburg und Aubstadt

Nach dem zweiten von insgesamt vier Heimspielen am Stück geht es für die Münchner eine Woche später, am Freitag, 29. Oktober, um 19 Uhr weiter. Dort haben die Amateure die Zweitvertretung des FC Augsburg zu Gast. Das Ende des Heimspiel-Marathons macht dann das Duell mit dem TSV Aubstadt am Mittwoch, 3. November, um 19 Uhr.

FC Bayern Amateure - 1. FC Nürnberg II 3:0 (1:0)

FC Bayern Amateure

Schneller (48. Kainz) - Brückner, Arrey-Mbi, Lawrence, Booth (70. Kern) - Tillman, Aydin, Metu (45. Motika) , Vidović - Copado (70. Fust), Sieb (60. Batista-Meier)

Ersatz

Morrison, Rhein

1. FC Nürnberg II

Reichert - Knothe, Satkus, Wähling, Sausen,, Rosenlöcher (60. Katsianas-Sanchez), Bolay, Ismail (86. Kestel), Loune, Latteier (87. Kunert), Steinmetz

Ersatz

Kielkopf - Moll, Herth, Schlößer

Schiedsrichter

Steffen Grimmeißen

Zuschauer

1.000

Tore

1:0 Vidović (13.), 2:0 Sieb (53.), 3:0 Motika (70.)

Gelbe Karten

Vidović / Rosenlöcher


Weitere news