Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
Mo, 04.04.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 31. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
5 : 1
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
(4:0)
Mo, 04.04.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 31. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
5 : 1
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
(4:0)
Mo, 04.04.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 31. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
5 : 1
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
(4:0)
Mo, 04.04.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 31. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
5 : 1
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
(4:0)
Stadion/ZuschauerzahlStädtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
icon

Amateure mit Galavorstellung gegen Schweinfurt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Hochverdienter Sieg im Topspiel
  • Zu Hause weiterhin ungeschlagen
  • Vidović mit Doppelpack

Was für eine Leistung der FC Bayern Amateure! Im Topspiel des 31. Spieltags der Regionalliga Bayern besiegten die Münchner die Gäaste aus Schweinfurt hochverdient mit 5:1 (4:0) und untermauerten so ihre aktuelle Topform. Die Demichelis-Elf dominierte von Beginn an die Partie und ging schon früh durch Gabriel Vidović (9. Minute) in Führung. Auch im Anschluss waren die Bayern die überlegene Mannschaft und belohnten sich mit den Treffern von Malik Tillman (20.), dem Handelfmeter von Vidović (30.) und Hyunju Lee (43.) für eine hervorragende erste Hälfte. Auch in Halbzeit zwei hatte die Reserve des deutschen Rekordmeisters alles unter Kontrolle: Armindo Sieb (83.) sorgte für den fünften Treffer des FCB. Die Gäste kamen eine Minute später durch Hyseni zum 5:1-Endstand.

Demichelis: „Super Leistung von der ganzen Truppe"

„Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt. In der ersten Hälfte haben wir sehr dominant gespielt, viele Chancen kreiert und viele Tore gemacht. Das Gegentor ärgert mich etwas, aber letztendlich war es eine super Leistung von der ganzen Truppe," so der Cheftrainer der FC Bayern Amateure.

Zwei Wechsel in der Startelf

Im Vergleich zum 5:1-Erfolg über den SC Eltersdorf veränderte Cheftrainer Martin Demichelis seine Startelf auf zwei Positionen. In der Innenverteidigung rotierte Gabriel Marušić für Angelo Brückner in die Startelf. Daneben stand Malik Tillman für Jahn Herrmann im Mittelfeld in der Anfangsformaton der Münchner.

Copado
Die Bayern-Offensive um Lucas Copado spielte in der ersten Hälfte furios auf.

Amateure machen in Durchgang eins alles klar

Minute 9: Jaaaaaaa! Da ist die frühe Führung für die Bayern! Tillman und Vidović kombinieren sich spielend leicht durch die Schweinfurter Hintermannschaft. Am Ende muss der Kroate den Ball nur noch in das leere Tor einschieben und macht so seinen 14. Saisontreffer perfekt.

Minute 12: Da hätte es fast schon wieder geklingelt! Der in den Anfangsminuten überragend aufspielende Tillman legt am Sechzehner auf Copado ab, der den direkten Abschluss von der Strafraumkante sucht. Gästekeeper Bennet Schmidt kann sich erstmals auszeichnen.

Minute 20: Was für eine Vorarbeit! Lawrence befördert das Spielgerät mit einem langen Flugball haargenau an die Strafraumgrenze der Franken. Dort wartet bereits Tillman, der den Ball mit dem Kopf über den Schweinfurter Schlussmann köpft und so die beruhigende 2:0-Führung für die Bayern erzielt.

Minute 30: Lee zieht von der Strafraumgrenze ab, doch sein Schuss wird durch den Schweinfurter Kraus mit der Hand geblockt. Schiedsrichter Wittmann zeigt sofort auf den Punkt. Im Anschluss legt sich Vidović das runde Leder zurecht und schnürt ganz souverän seinen Doppelpack!

Minute 43: Was für ein wunderschönes Tor von Lee! Der Koreaner bekommt das Spielgerät im Strafraum zugesteckt. Nach einem Übersteiger mit links schlenzt der Südkoreaner den Ball mit der Innenseite ins lange Eck und erzielt so seinen ersten Treffer für die FC Bayern Amateure!

Amateure auch in Durchgang zwei die dominate Mannschaft

Minute 75: Fast der fünfte Bayern-Treffer am heutigen Tag! Der engagierte Sieb bringt den Ball über rechts scharf in den Strafraum, wo bereits Copado lauert. Doch der frisch in die Partie gekommene Pfarr kann vor dem einschussbereiten Copado zur Ecke klären.

Sieb
Armindo Sieb belohnte sich spät für seine gute Leistung gegen Schweinfurt.

Minute 83: Nummer fünf für die Bayern! Armindo Sieb krönt sich für seine hervorragende Leistung. Der Flügelstürmer zieht von der rechten Strafraumkante ab. Sein Schuss wird von Schweinfurts Kraus abgefälscht, sodass Schweinfurts Schlussmann Schmidt keine Abwehrchance hat.

Minute 84: Der Ehrentreffer für die Franken! Der eingewechselte Hyseni bekommt den Ball nach einem schnellen Tempogegenstoß der Gäste in den Fuß gespielt und schlänzt die Kugel gekonnt ins rechte Eck.

Aschaffenburg im Blick

Bereits am Freitag, 8. April, wartet die nächste Aufgabe auf die Elf von Amateure-Cheftrainer Martín Demichelis. Denn dann gastiert die Reserve des deutschen Rekordmeisters beim Tabellenneunten aus Aschaffenburg, gegen den man sich im Hinspiel noch mit einem 2:2-Unentschieden begnügen musste. Anstoß der Partie des 32. Spieltags ist um 19 Uhr.

FC Bayern Amateure - 1. FC Schweinfurt 05 5:1 (4:0)

FC Bayern Amateure

Früchtl - Marušić, Lawrence (46. Janitzek), Feldhahn - Booth (46. Kabadayi), Tillman (46. Kern), Scott (71. Metu), Vidović - Lee (71. Herold), Sieb, Copado

Ersatz

Schenk - Hepburn

1. FC Schweinfurt 05

Schmidt - Grözinger (60. Mc Lemore), Rinderknecht, Kraus, Schuster (64. Pfarr) - Haas, Suljic (47. Cekic), Böhnlein, Fery (60. Zietsch) - Skenderović, Jabiri (69. Hyseni)

Ersatz

Zwick - Pieper

Schiedsrichter

Tobias Wittmann

Zuschauer

620

Tore

1:0 Vidović (9.), 2:0 Tillman (20.), 3:0 Vidović (30.), 4:0 Lee (43.), 5:0 Sieb (83.), 5:1 Hyseni (84.)

Gelbe Karten

/Kraus


Weitere news