präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
DFB-Pokal Finale
Olympiastadion, Berlin
  • 64' Sven Bender
  • 90'+5 Kai Havertz
Bayer 04 Leverkusen
2 : 4
(0:2)
FC Bayern München
  • 16' David Alaba
  • 25' Serge Gnabry
  • 59' Robert Lewandowski
  • 90' Robert Lewandowski
  • 64' Sven Bender
  • 90'+5 Kai Havertz
  • 16' David Alaba
  • 25' Serge Gnabry
  • 59' Robert Lewandowski
  • 90' Robert Lewandowski
4:2 gegen Leverkusen

Double! FC Bayern bejubelt 20. DFB-Pokaltriumph

Increase font size Schriftgröße
  • FC Bayern verteidigt mit Pokalsieg das Double
  • Lewandowski baut Pokal-Rekord aus
  • 17. Pflichtspielsieg in Folge

Und Pokal auch! Der FC Bayern ist Deutscher Pokalsieger 2020! Im Finale bezwangen die Münchner am Samstagabend Bayer 04 Leverkusen mit 4:2 (2:0) im Berliner Olympiastadion. David Alaba (16.) mit einem herausragenden Freistoßtreffer und Serge Gnabry (24.) besorgten eine 2:0-Pausenführung für die Bayern. Robert Lewandowski stellte in Minute 59 auf 3:0. Leverkusen konnte durch ein Tor von Sven Bender (64.) nochmal verkürzen. In der 89 Minute machte Lewandowski mit dem 4:1 endgültig den Sack zu. Kai Havertz konnte in der Nachspielzeit per Handelfmeter noch Ergebniskosmetik betreiben.

Jetzt zuschlagen - die Double-Kollektion im Online-Shop - HIER ENTLANG

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Jubel, Double, Heiterkeit

Was für eine unglaublich starke Saison! Nach der 30. Deutschen Meisterschaft feiert der FC Bayern auch den 20. Sieg im DFB-Pokal. Es ist das insgesamt 13. Double der Vereinsgeschichte und der bisherige Höhepunkt einer außergewöhnlichen und zugleich herausragend erfolgreichen Spielzeit.

Gedenkminute für Corona-Opfer

Vor dem Anpfiff des letzten Saisonspiels im deutschen Fußball gab es eine Gedenkminute für die Opfer der Corona-Pandemie. Mit dieser Aktion möchte der deutsche Profifußball geschlossen seine Anteilnahme zum Ausdruck bringen.

Müller knackt Final-Rekord, Süle wieder im Kader

Rekord eingestellt! Für Thomas Müller war es bereits das achte Pokal-Endspiel, in dem er zum Einsatz kam. Damit hat der Ur-Bayer den Bestwert von Franck Ribéry eingetellt. Kein Spieler kam in diesem Wettbewerb in mehr Finals zum Einsatz. Erfreuliches gab es auch von Niklas Süle. Der Innenverteidiger stand erstmals nach seinem Kreuzbandriss im Herbst des letzten Jahres wieder im Kader.

16. Minute – Alaboooom kunstvoll zur Führung

Traumhaft! Alaba besorgt sehenswert das 1:0 für den FC Bayern. Nach einem Foul an Lewandowski tritt der 28-jährige Österreicher zum Freistoß aus 17 Metern an – kurzer Anlauf und rein ins Glück! Alaba zirkelt das Leder über die Mauer unhaltbar zur Führung in die Maschen. Es ist das erste direkte Freistoßtor in einem Pokal-Finale seit 2001.

24. Minute – Gnabry mit schnellster 2:0 Führung im Pokal-Finale seit 2011

Sensationell – Gnabry erhöht auf 2:0! Joshua Kimmich schmeißt sich in einen Diagonalball von Julian Baumgartlinger. Über Goretzka kommt das Leder zurück zum 25-Jährigen. Der Mittelfeldmotor des FCB schickt Gnabry auf die Reise und der Offensivspieler schiebt den Ball aus halbrechter Position zum 2:0 ins lange Eck. Die Bayern bestimmen das Geschehen und sind eiskalt! In einem DFB-Pokal-Endspiel ist es die schnellste 2:0-Führung seit 2011.

42. Minute – Boateng hellwach

Leverkusen mal mit einer Torannäherung. Nadiem Amiri ist auf halbrechts durch und sucht Kai Havertz im Zentrum. Doch Jérôme Boateng ist hellwach und rettet. Amiri hatte aber ohnehin im Abseits gestanden.

59. Minute – Lewandowski macht’s und baut Rekord aus

Was für ein Tor! Manuel Neuer mit einem langen Schlag, Lewandowski pflückt den Ball sensationell herunter, lässt das Leder einmal springen und hält aus 25 Metern drauf. Sein Schuss fliegt zentral auf Hrádecký zu, doch von den Händen des Bayer-Keepers flutscht der Ball zum 3:0 ins Tor. Für Lewandowski ist es das siebte Tor in einem DFB-Pokal-Finale. Damit baut er seinen Rekord weiter aus (auf Platz zwei liegen Gerd Müller und Uwe Seeler mit je 4 Finaltoren).

64. Minute – Bender verkürzt

Leverkusen trifft zum 3:1. Nach einer Ecke von Kerim Demirbay der rechten Seite setzt sich S. Bender im Zentrum durch und köpft den Ball aus kurzer Distanz ins Netz.

89. Minute - Lewandowski macht den Sack zu

JAWOLL! Ivan Perišić legt  für Lewandowski ab. Der Toptorjäger des FC Bayern bleibt eiskalt und trifft zum 4:1.

90.+4. Minute - Havertz mit Ergebniskosmetik vom Punkt

Nach Ansicht der Video-Bilder entscheidet Schiedsrichter Tobias Welz auf Handspiel von Alphonso Davies und gibt Elfmeter für Leverkusen. Havertz verwandelt ins linke obere Eck. Es ist lediglich Ergebniskosmetik, danach ist Schluss, es bleibt beim 4:2.

MIA SAN DOUBLESIEGER 2020!!!

Mehr Eindrücke vom Pokalfinale gibt es in der Bildergalerie:

Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern 2:4 (0:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • Bayer 04 Leverkusen

    Hradecki - L. Bender (81. Weiser), S. Bender, Tapsoba, Wendell - Aránguiz, Baumgartlinger (46. Demirbay) - Diaby, Amiri (46. Volland), Bailey (76. Bellarabi) - Havertz


    Ersatz

    Özcan - Tah, Dragovic, Alario, Wirtz


  • FC Bayern

    Neuer - Pavard, Boateng (69. Hernández), Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - Gnabry (87. Coutinho), Müller (87. Thiago), Coman (64. Perišić) - Lewandowski


    Ersatz

    Ulreich - Odriozola, Süle, Cuisance, Zirkzee


  • Schiedsrichter

    Tobias Welz (Wiesbaden)


  • Tore

    0:1 Alaba (16.), 0:2 Gnabry (24.), 0:3 Lewandowski (59.), 1:3 S. Bender (64.), 1:4 Lewandowski (89.), 2:4 Havertz (90.+4./Handelfmeter)


  • Gelbe Karten

    Wendell / Lewandowski