FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
FCB U17
FC Bayern U17
Ergebnis
50
Stuttgarter Kickers U17
Stuttgarter Kickers U17
(3:0)
FCB U17
FC Bayern U17
Ergebnis
50
Stuttgarter Kickers U17
Stuttgarter Kickers U17
(3:0)
FCB U17
FC Bayern U17
Ergebnis
50
Stuttgarter Kickers U17
Stuttgarter Kickers U17
(3:0)
FCB U17
FC Bayern U17
Ergebnis
50
Stuttgarter Kickers U17
Stuttgarter Kickers U17
(3:0)
Stadion/ZuschauerzahlTrainingsgelände FC Bayern, München
icon

U17 legt Fokus auf den nächsten Heimsieg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Gelingt der U17 des FC Bayern der sechste Sieg im sechsten Heimspiel? Nach dem Punktgewinn im Spitzenspiel der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest bei der TSG 1899 Hoffenheim vor zwei Wochen peilen die Münchner wieder drei Zähler an. Am Samstag um 13 Uhr empfängt die Mannschaft von Holger Seitz die Stuttgarter Kickers am heimischen FC Bayern Campus. Für den Nachwuchs des Rekordmeisters geht es darum, den ersten Tabellenplatz zu festigen und den Abstand auf die Verfolger weiter aufrechtzuhalten.

Dank einer tollen Moral und eines Last-Minute-Treffers konnten die Bayern am letzten Spieltag beim Tabellendritten aus Hoffenheim ein 2:2-Unentschieden retten. Mit 30 Punkten steht der FCB weiterhin souverän an der Spitzenposition der Tabelle, fünf Punkte vor den Verfolgern VfB Stuttgart und Hoffenheim. „Wir wollen unsere Serie gegen die Stuttgarter Kickers weiter ausbauen. Dafür müssen wir konsequent nach vorne spielen und gegen den Ball weiterhin konzentriert zurückarbeiten'', fordert Bayern-Coach Seitz.

Gegen die auf dem elften Tabellenplatz rangierenden Stuttgarter erwartet Seitz allerdings alles andere als einen Selbstläufer. „Wir werden von der ersten Sekunde an alles dafür tun müssen, um die nächsten drei Punkte einfahren zu können", betonte Seitz. Die Kickers benötigen jeden Zähler im Abstiegskampf, aktuell sind sie punktgleich mit dem Tabellenzwölften 1. FC Kaiserslautern. Verzichten müssen die Bayern am Wochenende auf Moritz Mosandl, Dennis Waidner und Kimberly Ezekwem.