220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Sa., 10.12.22, 13:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
6 : 1
Unterhaching U17
SpVgg Unterhaching U17
(3:0)
Sa., 10.12.22, 13:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
6 : 1
Unterhaching U17
SpVgg Unterhaching U17
(3:0)
Sa., 10.12.22, 13:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
6 : 1
Unterhaching U17
SpVgg Unterhaching U17
(3:0)
Sa., 10.12.22, 13:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
6 : 1
Unterhaching U17
SpVgg Unterhaching U17
(3:0)
Stadion/ZuschauerzahlFC Bayern Campus, München
icon
FC Bayern U17

Zweimal 6:1! U17 und U16 feiern erfolgreichen Jahresabschluss

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Derbysieg zum Jahresabschluss! Die U17 des FC Bayern konnte am vergangenen Samstag in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest einen 6:1-Heimsieg gegen die SpVgg Unterhaching feiern. Für das Team von Trainer Michael Hartmann trafen Mudaser Sadat und Robert Ramsak doppelt, zudem trugen sich Manuel Pisano und Adam Aznou in die Torschützenliste ein. Dank des siebten Sieges in Folge überwintern die Münchner als ungeschlagener Tabellenführer an der Ligaspitze.

Drei FCB-Tore in Halbzeit eins

Die U17 dominierte die Partie bei winterlichen Bedingungen am FC Bayern Campus von Beginn an. Bereits nach zwölf Minuten brachte Sadat die Münchner in Führung, als er eine Hereingabe von Ramsak aus kurzer Distanz überlegt in die rechte untere Ecke köpfte. Knapp 20 Minuten später verdoppelte der 15-Jährige die Führung, als er nach erneutem Zuspiel von Ramsak einen Unterhachinger Verteidiger im Strafraum aussteigen ließ und den Ball am Gästekeeper vorbeischob (33.). Und auch das 3:0 sollte noch vor dem Seitenwechsel fallen: Nach einer Ecke von der linken Seite landete der Ball über Umwege vor den Füßen von Pisano, der aus wenigen Metern in den linken Winkel vollendete (39.). 

Auch Ramsak schnürte den Doppelpack

Nach der Pause mussten die Bayern zunächst den schnellen Gegentreffer verdauen. Tim Hannemann verkürzte in der 50. Minute auf 3:1, als er FCB-Keeper Max Schmitt aus wenigen Metern keine Chance ließ. Doch der FCB konterte den Unterhachinger Treffer nur vier Minuten später und stellte durch Ramsak den alten Abstand wieder her. Nach einem Abstimmungsfehler in der Hachinger Defensive blieb der Münchner Top-Torjäger eiskalt und verwandelte in die linke untere Ecke (54.). Und der FCB machte weiter Druck. Nachdem Aznou im Strafraum elfmeterwürdig gefoult wurde, verwandelte der 16-Jährige den fälligen Strafstoß souverän (62.). Für den Schlusspunkt sorgte erneut Ramsak, der nach punktgenauer Hereingabe von Kurt Rüger den Ball aus kurzer Distanz zum 6:1-Endstand einschob (67.)

Aufstellung FCB-U17: Schmitt - Aznou, Darwich, Scholl, Uhuns - Mergner (67. Richter), Sadat, Rüger (67. Asp Jensen) - Licina (67. Gonzalez), Pisano (67. Kouam), Ramsak.

Hartmann: „Sehr zufrieden“

„Wir haben unseren Plan von Anfang an gut umgesetzt und waren zudem eiskalt vor dem Tor, deshalb war der Sieg auch in dieser Höhe verdient. Das war ein erfolgreicher Jahresabschluss. Wir können mit unseren bisherigen Leistungen sehr zufrieden sein und sind gerade auch mit Rückschlägen immer wieder sehr gut umgegangen“, so Trainer Michael Hartmann.

6:1! U16 mit Kantersieg gegen Spitzenreiter Ingolstadt

Die U16 des FC Bayern konnte am vergangenen Samstag in der U17-Bayernliga ebenfalls einen 6:1-Sieg feiern. Die Mannschaft von Trainer Peter Gaydarov überrollte den Liga-Primus FC Ingolstadt 04 und beendete das Jahr 2022 mit einem fulminanten Heimerfolg. Mit 31 Punkten aus 15 Spielen überwintern die Münchner auf Tabellenrang drei.

„Das war unsere beste Saisonleistung. Wir waren von Anfang an spielbestimmend, hatten viele Torabschlüsse und waren sehr zweikampfstark. Ich bin stolz auf die Entwicklung im Laufe der Hinrunde“, resümierte Trainer Gaydarov und ergänzte: „Unter der Woche hat sich Sadiki Chemwor, der kurz vor seinem Comeback stand, erneut schwer verletzt. Die Mannschaft hat auch für ihn gespielt." Der Mittelfeldspieler wird mit einem Syndesmosebandriss mehrere Monate ausfallen. 

U15 mit Testspielsieg gegen Brighton & Hove Albion

Die U15 des FCB befindet sich als ungeschlagener Tabellenführer der C-Junioren-Regionalliga Süd bereits seit Ende November in der Pflichtspiel-Winterpause. Trotzdem bleiben die Bayern auch im Dezember erfolgreich. Nach dem Gewinn des prestigeträchtigen mtu-Cups in Friedrichshafen vor Wochenfrist setzte sich das Team von Trainer Alexander Moj am vergangenen Sonntag in einem Testspiel gegen die U15 des englischen Premier League-Klubs Brighton & Hove Albion mit 5:2 durch. 

U14 bei den Hallenmasters in Neuhausen im Halbfinale

Die U14 des Rekordmeisters konnte am vergangenen Wochenende bei den Hallenmasters in Neuhausen das Halbfinale erreichen. DIe Mannschaft von Trainer Raphael Sonnweber qualifizierte sich als Gruppensieger für das Halbfinale, wo man sich dem späteren Turniersieger FC Red Bull Salzburg knapp mit 1:2 geschlagen geben musste. Nach einer 0:1-Niederlage im kleinen Finale gegen die TSG 1899 Hoffenheim beendeten die Münchner das Turnier auf Platz vier. 


Weitere news