logo-pm-2023-24-fc-bayern
logo-pm-2023-24-fc-bayern
Sa., 02.09.23, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Mainz U17
FSV Mainz 05 U17
0 : 0
FCB U17
FC Bayern U17
(0:0)
Sa., 02.09.23, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Mainz U17
FSV Mainz 05 U17
0 : 0
FCB U17
FC Bayern U17
(0:0)
Sa., 02.09.23, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Mainz U17
FSV Mainz 05 U17
0 : 0
FCB U17
FC Bayern U17
(0:0)
Sa., 02.09.23, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Mainz U17
FSV Mainz 05 U17
0 : 0
FCB U17
FC Bayern U17
(0:0)
StadionNLZ am Bruchwegstadion, Mainz
icon
FC Bayern U17

FCB-U17 will in Mainz zurück in die Erfolgsspur

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die FCB-U17 ist in Mainz gefordert! Die B-Junioren des FC Bayern reisen am Samstag, den 2. September, zum 1. FSV Mainz 05. Anpfiff der Junioren-Bundesliga-Partie ist um 11 Uhr.

So lief das letzte Spiel der U17

Mit zwölf Punkten aus den ersten fünf Spielen ist das Team von Cheftrainer Peter Gaydarov stark in die Saison gestartet. Punktgleich mit Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg belegen die Münchner den dritten Platz und liegen nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Stuttgart.

Vergangenen Samstag musste sich die U17 des FC Bayern im Spitzenspiel gegen Frankfurt mit 0:1 geschlagen geben. Trotz einer Vielzahl an guten Torchancen und insgesamt drei Aluminium-Treffern musste der Nachwuchs des Rekordmeisters die erste Saisonniederlage hinnehmen. Gegen Mainz wollen die FCB-Junioren zurück in die Erfolgsspur finden.

FC Bayern U17
Voller Fokus auf Mainz: Die U17 bereitet sich auf die nächste Partie vor.

Der Gegner 1. FSV Mainz 05

Der Fünftplatzierte der vergangenen Saison ist noch nicht richtig in der neuen Spielzeit angekommen. Mit einem Sieg und einem Unentschieden aus den ersten fünf Partien liegen die 05er aktuell auf dem 11. Tabellenplatz. Den einzigen Dreier holte der 1. FSV am dritten Spieltag beim punktgleichen 1. FC Kaiserslautern. Zuletzt ließen sie beim SC Freiburg Zähler liegen: Trotz Unterzahl führten die Mainzer im Breisgau bis zur 85. Minute mit 2:1 und mussten am Ende doch die Punkte teilen. Die U17 des 1. FSV Mainz 05 holte indes alle vier Zähler in der Fremde.

Das Personal

Cheftrainer Peter Gaydarov kann in Mainz aus dem Vollen schöpfen: Der gesamte Kader ist fit und einsatzbereit. Auch Sadiki Chemwor und Simon Zöls, die gegen Eintracht Frankfurt noch fehlten, werden am Samstag wieder im Aufgebot stehen.

Das sagt Cheftrainer Peter Gaydarov

„Wir wollen eine Reaktion auf das Frankfurt-Spiel zeigen und zielstrebiger nach vorne spielen. Mit Mainz erwartet uns ein Gegner, der deutlich besser ist, als die Tabelle vermuten lässt. Die Mainzer sind für ihre gute Arbeit bekannt, daher erwarte ich ein spannendes Spiel, bei dem es auf die Defensive und die Konsequenz im letzten Drittel ankommen wird. Wenn das klappt, können wir dieses Spiel gewinnen“, so Gaydarov.

Benjamin Dibrani verlängert beim FCB und wird nach Österreich verliehen:

Weitere news