Schnaderbeck, Zinsberger und Wenninger in der Heimat geehrt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Großer Erfolg für das Austria-Trio der FC Bayern Frauen! Viktoria Schnaderbeck, Manuela Zinsberger und Carina Wenninger wurden mit dem österreichischen Frauenfußball-Nationalteam am Donnerstagabend als Österreichs Mannschaft des Jahres ausgezeichnet. Bei der von den Mitgliedern der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria durchgeführten Wahl setzten sich die Alpen-Kickerinnen vor den Beachvolleyball-Vizeweltmeistern Clemens Doppler und Alexander Hors durch.

„Das ist eine Riesenauszeichnung. Wir sind unglaublich stolz", sagte Schnaderbeck, die als Spielführerin ihre Mannschaft zum dritten Platz bei der Europameisterschaft im letzten Sommer geführt hatte. Die 26-Jährige war zusammen mit ihren FCB-Kolleginnen zur feierlichen Gala nach Wien gereist. „Für unser Nationalteam ist das eine wichtige Auszeichnung", meinte Torfrau Manuela Zinsberger (im Bild), „das ist eine unglaubliche Wertschätzung für die Mannschaft und eine Belohnung für die harte Arbeit."

Zinsberger landete zudem bei der Wahl zu Österreichs Sportlerin des Jahres auf einem starken vierten Platz. Erst wenige Tage zuvor war die 22-jährige Münchnerin als Österreicherin des Jahres ausgezeichnet worden.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen