Bayern lassen Kinderherzen höher schlagen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Reichlich beschenkt hatten die Bayern ihre Fanclubs am Sonntag, und auch tags darauf sorgte der deutsche Rekordmeister für funkelnde Augen. Uli Hoeneß, Hasan Salihamidzic, Thomas Müller, Niklas Süle und Karl Hopfner als Präsident des FC Bayern Hilfe e.V. statteten der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte einmal mehr einen vorweihnachtlichen Besuch ab -- mit zahlreichen Geschenken im Gepäck. Bereits seit 1964 sind der FC Bayern und die Bayerische Landesschule partnerschaftlich verbunden. Stellvertretend für den FC Bayern Hilfe eV überreichte die Delegation des deutschen Rekordmeisters einen auf 30.000 Euro datierten Scheck an Johannes Nauerz, Direktor der Landesschule. Die Kinder durften sich derweil über Trikots, Schals, Bälle, Autogramme und Fotos freuen - und natürlich über Maskottchen Berni.

Basketballer überraschen Feier des Ambulanten Kinderhospiz

Und auch die Basketballer des FC Bayern haben Gutes getan. Eine Delegation des BBL-Tabellenführers stattete am Sonntag der Weihnachtsfeier der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) einen Besuch ab. Als Überraschungsgäste besuchten Cheftrainer Sasa Djordjevic, Danilo Barthel, Braydon Hobbs, Reggie Redding und Maik Zirbes die Feier im Lokal „Bratwurstherzl" am Dreifaltigkeitsplatz. Auch Maskottchen Berni sorgte bei den Kindern für große Augen, mit den Spielern des Bundesliga-Tabellenführers überreichte er Geschenke an die vom AKM betreuten Kinder und deren Geschwister. Mehr dazu finden sie HIER.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen