DFB-Pokal: FCB-Frauen müssen nach Saarbrücken

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Saarbrücken heißt der nächste Stopp der FCB-Fußballerinnen im DFB-Pokal der Frauen. Dies ergab die Auslosung am Sonntagabend im deutschen Fußballmuseum in Dortmund mit Losfee Oliver Roggisch, Teammanager der deutschen Handball-Nationalmannschaft, und unter den Augen von Ziehungsleiter Horst Hrubesch, DFB-Sportdirektor. Als Zweitligist hat der 1. FC Saarbrücken im Viertelfinale am 14. März automatisch Heimrecht.

Der FC Bayern hatte in der ersten Runde als eines der elf besten Bundesliga-Teams der vergangenen Saison ein Freilos und setzte sich in der zweiten Runde klar mit 3:0 gegen Regionalligist SV Alberweiler durch. Im Achtelfinale wurde Zweitligist SV Meppen deutlich mit 4:0 bezwungen. Über Saarbrücken soll es weiter gehen bis zum Finale in Köln (19. Mai).

Das Viertelfinale im Überblick

  1. FC Saarbrücken -- FC Bayern München
    SGS Essen -- Hoffenheim/Freiburg
    Cloppenburg/Wolfsburg -- SC Sand
  2. FFC Frankfurt -- Turbine Potsdam

Diesen Artikel teilen