15 FCB-Frauen mit Nationalmannschaften im Einsatz

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Allianz Frauen-Bundesliga macht nach dem 16. Spieltag eine kleine Pause, bevor es in die heiße Schlussphase der Saison 2017/2018 geht. Für etliche Nationalmannschaften und somit für 15 Spielerinnen des FC Bayern München steht solange die WM-Qualifikation auf dem Programm.

Die gute Nachricht: Nach zuletzt verletzungsbedingter Pause sind Melanie Leupolz und Kristin Demann zurück im Aufgebot der DFB-Frauen. Verena Faißt , Leonie Maier , Sara Däbritz und Mandy Islacker stehen wie gehabt im Kader. Somit hat Horst Hrubesch, interimsweise Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft, gleich sechs Münchnerinnen berufen. Vor kurzem konnte er diese beim Heimspielsieg des FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim vor Ort im Stadion beobachten. Deutschland bestreitet in der WM-Qualifikationsphase zwei Spiele gegen Tschechien (7. April) und Slowenien (10. April). Somit kommt es zum Aufeinandertreffen mit der tschechischen Mannschaftskollegin Lucie Vonkova, die in ihrer Heimat vor zwei Wochen zur Fußballerin des Jahres gewählt wurde.

Die Österreicherinnen Manuela Zinsberger ,Viktoria Schnaderbeck und Carina Wenninger sind wie gehabt Teil des ÖFB-Kaders und haben zwei WM-Qualifikationsspiele gegen Serbien (5. April) und Spanien (10. April) vor sich. Die Niederländerinnen Jill Roord und Lineth Beerensteyn spielen derweil am 6. April mit dem amtierenden Europameister, den 'Oranje Leeuwinnen' aus den Niederlanden, gegen Nordirland. Dominika Skorvankova , kürzlich zur Fußballerin des Jahres in der Slowakei gewählt, spielt mit ihrer Nationalmannschaft am gleichen Tag gegen Irland und Fridolina Rolfö für Schweden am 7. April gegen Ungarn.

Laura George trägt mit dem für die WM gesetzten Gastgeber Frankreich zwei Freundschaftsspiele gegen Nigeria (6. April) und Kanada (9. April) aus. Für Sydney Lohmann geht es mit der deutschen U 19-Nationalmannschaft derweil vom 1. bis 9. April mit der deutschen U19-Auswahl zur Elite Runde in die Slowakei.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen