Nicole Rolser erleidet Kreuzbandriss

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nicole Rolser hat sich im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den SV Werder Bremen (3:0) am Samstagnachmittag schwer verletzt. Die deutsche Nationalspielerin erlitt gegen Ende der Partie einen Kreuzbandriss im linken Knie. Dies ergaben die eingehenden Untersuchungen durch die medizinische Abteilung. Die Stürmerin, die seit 2015 bei den FC Bayern Frauen spielt und dieses Jahr ihr Debüt in der deutschen A-Nationalmannschaft gab, wird demnach für die restliche Saison ausfallen.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen