Sieben Bayern-Spielerinnen bei U17-WM in Uruguay

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Gleich sieben Nachwuchstalente der FCB-Frauenmannschaften stehen im DFB-Kader für die U17-Weltmeisertschaft 2018 in Uruguay. Laura Donhauser, Julia Pollak, Emilie Bernhardt, Gia Corley, Leonie Köster, Vanessa Fudalla und Leonie Weber sind bereits am Mittwoch mit der deutschen U17-Auswahl nach Südamerika aufgebrochen. In Colonia del Sacramento stellen sich die Spielerinnen nun auf die sommerlichen Temperaturen ein und bereiten sich mit Trainerin Ulrike Ballweg auf das erste Gruppenspiel gegen Nordkorea (Mittwoch, 14.11., 21:00 Uhr live bei Eurosport) vor.

Bayern-Spielerin Emilie Bernhardt nimmt zum ersten Mal an einer Weltmeisterschaft teil und zeigte sich im Interview mit DFB.de selbstbewusst: „Wir wissen, dass wir mit Nordkorea, Kamerun und USA eine schwere Gruppe erwischt haben. Aber ich bin mir auch sicher, dass sich keine der drei Mannschaften bei der Auslosung darüber gefreut hat, Deutschland in der Gruppe zu haben." Die Ziele für die WM formulierte Bernhardt so: „Unsere ganze Mannschaft möchte bei der Weltmeisterschaft so weit wie möglich kommen. Erstmal überstehen wir die Vorrunde und dann schauen wir von Spiel zu Spiel weiter."

Deutsche U17 in einer „Hammergruppe"

Trainerin Ulrike Ballweg beschreibt die Gruppe C als „Hammergruppe". Jedem einzelnen Vorrundengegner bescheinigt die Trainerin gute Qualitäten: „Nordkorea stellt im U 17-Altersbereich immer sehr gut organisierte Mannschaften, die zudem auch technisch und athletisch auf einem hohen Niveau sind. Die Spielerinnen aus Kamerun sind unberechenbar und athletisch mit Sicherheit auch sehr fit. Daher wird es für uns auch eine große Herausforderung, gegen diese Mannschaft zu bestehen. Unser letztes Vorrundenspiel bestreiten wir gegen die USA, die im Mädchen- und Frauenfußballbereich sehr gut aufgestellt sind."

Das zweite Spiel der Gruppenphase gegen Kamerun findet am Samstag, den 17.11., um 21:00 deutscher Zeit statt, die Begegnung mit den USA steigt dann am Mittwoch, den 21.11., zur gleichen Stunde.