Voss-Tecklenburg nominiert sieben FC Bayern-Spielerinnen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die neue Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat den Kader für das Wintertrainingslager der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im WM-Jahr 2019 bekanntgegeben. Mit Kathrin Hendrich, Leonie Maier, Verena Schweers, Sara Däbritz, Melanie Leupolz, Lina Magull und Sydeny Lohmann nehmen sieben FC Bayern-Spielerinnen an dem Lehrgang teil, der vom 14. bis 21. Januar 2019 in Marbella stattfindet. Besonders für die 18-jährige Nachwuchsspielerin Lohmann ist die erneute Nominierung nach ihrem Nationalmannschaftsdebüt im November beim 5:2-Sieg gegen Italien erfreulich.

„Für mich geht es in dieser Maßnahme darum, mir einen umfassenden Überblick zu verschaffen und die Spielerinnen als Persönlichkeiten, aber auch in ihrer sportlichen Qualität unmittelbar kennenzulernen. Denn die direkte Interaktion auf dem Platz ist etwas anderes, als sie nur bei ihren Spielen in der Liga zu beobachten", sagte Voss-Tecklenburg gegenüber DFB.de. Für sie und die Nationalspielerinnen bildet das Trainingslager den Auftakt ins Jahr der Frauen-Weltmeisterschaft, die vom 7. Juni bis 7. Juli in Frankreich stattfindet. Deutschland trifft dort in der Gruppe B auf China (8. Juni), Spanien (12. Juni) und Südafrika (17. Juni).


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen