Giulia Gwinn erfolgreich an Schulter operiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

FC Bayern-Spielerin Giulia Gwinn wurde am Freitagvormittag erfolgreich an der Schulter operiert. Bereits vergangenen Freitag verletzte sich die 20-Jährige im Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel gegen Hoffenheim. Vorangegangen war dem ein Sturz von Gwinn nach einem Trainingszweikampf. Die deutsche Nationalspielerin und FCB-Stammspielerin wird Cheftrainer Jens Scheuer voraussichtlich bis Ende des Jahres fehlen und zur Wintervorbereitung wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.


Diesen Artikel teilen