EM-Qualifikation: Siege, Tore und Jubiläen für Bayern-Frauen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Nationalspielerinnen des FC Bayern konnten in der vergangenen Länderspielpause viele Siege feiern. Mit Deutschland, Frankreich, Schweden, Dänemark und den Titelverteidigerinnen aus den Niederlanden haben sie etliche FCB-Spielerinnen mit ihren Teams für die Europameisterschaft 2022 in England qualifiziert. Österreich hat sich diese Chance ebenfalls gewahrt. Überschattet wird die Abstellungsperiode jedoch von der Sprunggelenksverletzung von Viviane Asseyi und der Corona-Infektion von Simone Boye.

100. Länderspiel für Carina Wenninger

Carina Wenninger, die bereits seit 2007 für den FC Bayern spielt, hat am Dienstag ihr 100. Länderspiel für Österreich absolviert. Zuvor unterlag die ÖFB-Elf am vergangenen Freitag gegen Frankreich mit 0:3. Pünktlich zu Wenningers Jubiläumsspiel gelang Österreich jedoch ein 1:0-Erfolg gegen Serbien und somit wahren Wenninger, Sarah Zadrazil und ihr Team die Chance auf die EM-Qualifikation. Frankreich hatte sich mit dem Sieg gegen Österreich bereits das EM-Ticket gesichert. Dies jedoch ohne FCB-Spielerin Viviane Asseyi, die sich zuvor im Training am Sprunggelenk verletzt hatte und bereits vergangenen Freitag in München operiert werden musste.

FCB-Urgestein und jetzt auch beim ÖFB im Club der 100: Carina Wenninger.

Deutschland souverän

Die deutsche Nationalmannschaft, zuletzt vom FCB durch Laura Benkarth, Klara Bühl, Marina Hegering, Linda Dallmann, Sydney Lohmann, Lina Magull und Lea Schüllervertreten, war bereits vor den letzten beiden Qualifikationsspielen für die Europameisterschaft qualifiziert. Gegen Griechenland gelang jedoch ein weiterer, beeindruckender 6:0-Sieg, bei dem Hegering und Dallmann Tore beisteuerten. Im letzten Länderspiel des Jahres gegen Irland brachte Bayern-Kapitänin Magull die DFB-Elf in Führung, am Ende stand es 3:1 für Deutschland.

Schweden und Niederlande siegen

Auch die Titelvertidigerinnen aus den Niederlanden um Lineth Beerensteyn haben ihr letztes EM-Qualifikationsspiel gewonnen und können auf zehn Siege aus zehn Spielen zurückblicken. Gegen den Kosovo gelang den Niederländerinnen zum Jahresabschluss ein 6:0-Erfolg. Im Freundschaftsspiel zwischen dem amtierenden Weltmeister USA und Vizeweltmeister Holland vergangenen Freitag mussten sich Beerensteyn & Co. jedoch mit 0:2 geschlagen geben.

Schweden war vor dem letzten EM-Qualifikationsspiel bereits ebenfalls für die EM gesetzt. Gegen die Slowakei gelang den Schwedinnen mit Hanna Glas und Amanda Ilestedt in der Startelf nochmal ein 6:0-Sieg.

Boye Sørensen in Quarantäne

Schlechte Nachrichten gab es für die FCB-Frauen nach der Verletzung von Viviane Asseyi auch von der dänischen Nationalmannschaft. Simone Boye Sørensen wurde dort positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich nun in häuslicher Quarantäne.

Nach der Länderspielpause steht nach dem Bundesliga-Nachholspiel gegen Leverkusen der erste Auftritt der Saison in der UWCL an! 👇