2. Frauen-Bundesliga wird Ende März fortgesetzt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der seit November ruhende Spielbetrieb der 2. Frauen-Bundesliga soll in den Staffeln Nord und Süd ab dem 21. März wieder fortgesetzt werden. Das hat das DFB-Präsidium in Abstimmung mit den 18 Ligavereinen beschlossen. Grundlage war die Verabschiedung eines zuvor gemeinsam erarbeiteten Hygienekonzepts für die zweithöchste Spielklasse im Frauenfußball.

Auch der Rahmenterminkalender wurde angepasst. Für die Zweitmannschaft der FCB-Frauen um Trainerin Nathalie Bischof steht das erste Pflichtspiel voraussichtlich am 24. März auf dem Programm, da Gegner Andernach zum Re-Start-Termin im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen die Eintracht Frankfurt antreten wird.

Vorbild für die Nachwuchsspielerinnen: Carina Wenninger im Servus-Porträt! ⬇️


Diesen Artikel teilen