210921_Schueller_DFB_IMA

Lea Schüller ist Nationalspielerin des Jahres 2021

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

FC Bayern-Torjägerin Lea Schüller wurde zur deutschen Fußball-Nationalspielerin des Jahres gewählt. Die 24-jährige Münchnerin setzte sich in der Fan-Umfrage mit 36,2 Prozent der Stimmen durch - vor Merle Frohms von Eintracht Frankfurt und vor Sara Däbritz von Paris Saint-Germain. Schüller erzielte 2021 bei elf Länderspiel-Einsätzen elf der insgesamt 42 deutschen Tore.

FCB- und DFB-Topscorerin

Auch beim FC Bayern ist Schüller aktuell in Topform und führt neben der Bundesliga-Torschützenliste mit neun Treffern auch FCB-intern das Topscorer-Ranking mit 15 Zählern vor Maximiliane Rall (13 Zähler) an.

Tor des Jahres 2021

Vergangene Woche erhielt Schüller bereits eine andere Auszeichnung: Ihr Länderspieltor zum 2:0 gegen Belgien wurde von den Fans zum Tor des Jahres der DFB-Frauen-Nationalmannschaft gewählt. In diesem Voting setzte sich die FCB-Stürmerin mit 42,3 Prozent noch deutlicher durch, als bei ihrer Wahl zur Nationalspielerin des Jahres.

Das ist Lea Schüller!


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen