FCB-Frauen_II_Leipzig

2. Frauen-Bundesliga: FCB-Frauen II überzeugen gegen Aufstiegsaspirantinnen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Leipzig? Können die FC Bayern Frauen II! Nach dem starken Heimspielsieg in der Hinrunde (3:1) hat das Team von Cheftrainerin Nathalie Bischof auch das Rückspiel gegen die favorisierten Sächsinnen gewonnen. In einer intensiven Partie brachte Fiona Gaißer den FCB mit einem Doppelschlag früh auf die Siegerstraße. Den Anschluss kurz nach der Pause korrigierte Andrea Gavric postwendend, sodass das erneute Leipziger Tor in der Nachspielzeit zu spät kam.

Effiziente Spielweise der Bayern ist Trumpf

Auch wenn Cheftrainerin Bischof auf viele angeschlagene Spielerinnen verzichten musste, überzeugte sie vor allem der Auftritt ihrer Mädels in den ersten 45 Minuten: „In der ersten Hälfte waren wir sehr effizient. Aus drei guten Möglichkeiten haben wir direkt zwei genutzt", zeigte sie sich zufrieden und ergänzte: „In der zweiten Halbzeit waren wir dann sehr viel mit Defensivarbeit beschäftigt, was eigentlich nicht unser Spiel ist. Gegen drückende und hochmotivierte Leipzigerinnen, die unbedingt gewinnen wollten und mussten, haben wir als Team großartig dagegengehalten."

Frauen II empfangen Duisburg, U17 II startet in die Rückrunde

FCB-U17_II
Einmal jubeln bitte. Die FCB-U17 II startet voller Vorfreude in die restlichen Punktspiele

Bereits am Sonntag, den 20. März, wartet die nächste große Herausforderung auf die Nachwuchs-Kickerinnen der zweiten Mannschaft. Um 11 Uhr empfangen die Roten die Tabellenzweiten aus Duisburg zum Heimspiel in Aschheim.

Und auch die U17 II der amtierenden Deutschen Meisterinnen ist am kommenden Wochenende wieder im Einsatz. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung mit vier Siegen aus sechs Testspielen, darunter einem 2:1 gegen den Grazer AK, startet das Team von Ivon Karras gegen den SV Frauenbiburg in die restliche Punkterunde. Die U17 I bestreitet ihre nächste Partie am 26.03. gegen den TSV Schwaben Augsburg.

Das dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen! Der Champions-League-Hinspielkracher in der Allianz Arena:


Weitere news