FCB-Frauen mit souveränem Test gegen Zürich

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die FC Bayern Frauen sind mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet. In einem ersten Testspiel der Rückrundenvorbereitung setzten sich die Münchnerinnen am Samstag mit 3:0 (1:0) gegen den FC Zürich durch. Auf dem FC Bayern Campus erzielten Lineth Beerensteyn (35. Minute) sowie Mandy Islacker (59., 83.) die Tore gegen den aktuellen Tabellenführer der Schweizer Nationalliga.

„Wir haben das Spiel über 90 Minuten dominiert, sind in der Defensive stabil gestanden und haben keine Torchancen zugelassen", war Trainer Thomas Wörle zufrieden mit dem Auftritt seines Teams. Nur die Chancenauswertung hätte etwas besser sein können. „Wir hätten das eine oder andere Tor mehr schießen können."

Grundsätzlich sei es zum Abschluss der ersten Trainingswoche darum gegangen, „wieder Rhythmus aufzunehmen und die Inhalte der ersten Trainingswoche auf den Rasen zu bekommen. Insgesamt", konnte Wörle feststellen, „war es ein positiver Auftakt."


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen