U13 männlich

D-Bazis gewinnen Heimspiel gegen TSV Solln

Increase font size Schriftgröße

Aufgrund der Herbstferien war die Trainingswoche nicht gerade mit perfekter Trainingsbeteiligung garniert und auch zum Spiel am letzten Ferien-Samstag fehlte die ein oder andere Stammpersonalie. Doch genau diese Umstände wollte man sich zu Eigen machen, um als Mannschaft geschlossen eine entsprechende Leistung auf das Parkett zu bringen. Wie immer starteten die Jungs etwas langsam und beim Stand von 6:6 in der 11. Min war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Das hielt sich auch solange, bis Petar Kelava mit 2 Toren kurz vor Schluss der ersten Halbzeit uns erstmals eine 2-Tore-Führung bescheren konnte (13:11).

In der Ansprache nahm man sich vor, den Rückraum-Mitte und den Kreisläufer der Sollner besser aus dem Spiel zu nehmen, immerhin erzielten die beiden schlussendlich zusammen 15 der insgesamt 19 Sollner Tore. Doch leider klappte das gar nicht und beim Stand von 14:15 nahmen die Coaches eine Auszeit und stellten die Abwehr nun um.

Und so kam es, dass Petar Kelava und Sinan Korkmaz zu den Matchwinnern des Spiels wurden und zu einem entscheidenden 10:4 Lauf immens beitrugen. So konnten wir uns unseren 3. Saisonsieg schließlich ungefährdet sichern.

 

Es spielten:

Felix Lischka (Tor), Muhammed Belayachi (Tor), Eduard Kirik, Petar Kelava, Kilian Hirzinger, Sinan Korkmaz, Noah Adunka, Paul Röttinger, Goecke David, Jeremy Beuthan, Nikola Djokic