U15 II

The trend is your friend

Increase font size Schriftgröße

FCBH - SV Pullach II 33 - 37

Die Jungs spielten am Sonntag mal wieder gegen sich selbst. Nach zwei erfolgreichen Spielen und einer Entwicklung, welche Hoffnung macht, hatten die Spieler der C2 am Wochenende mal wieder eine zumindest in Teilen des Teams auftretende, eigentlich unerklärliche Tendenz der Selbstzerstörung. Hatte man noch zwei Tage zuvor im Training sowohl im Umschaltspiel und im Aufbau sicher agiert, schmiss man in diesen 50 Minuten alles Erarbeitete über Bord und leistete sich einen Fehlpass nach dem anderen, ließ den Gegner mit dessen wenigen, aber effektiven Mitteln schalten und walten und leistete in der Abwehr keinerlei Gegenwehr.

Der Torwart des Gegners, offensichtlich selbst Feldspieler, konnte mit geschlossenen Augen an gar keine Stelle des Tores springen, ohne von einem Bayernspieler abgeworfen zu werfen. Er freute sich ebenso verdient darüber wie der Rest der Pullacher Buam. Gelernt haben unsere Spieler hoffentlich von der Achtsamkeit im Antizipationsverhalten der Stadtrandbande, am Ende stand es bei den geklauten Bällen mit Sicherheit ca. 20:2 für den SV Pullach. Dessen Trainerin und der Schiedsrichter wurden wie immer mit ernst gemeinter Gratulation beglückwünscht - Ehre, wem Ehre gebührt.

 

Es spielten: Nikolai (TW) 1, Nils 13, Torben 9, Paul 4, Lennart 4, Max 2, Leon, Lennox, Jeremy