U17 männliche B-Jugend

Schneeweiße Hinrunden-Weste

Increase font size Schriftgröße

Siebter Streich im siebten Spiel

Unsere U17 von Trainer Andreas Hahner macht uns weiterhin viel Freude und überwintert auf Platz 1.

Im Auswärtsspiel beim TSV Trudering fuhr die B-Jugend am Ende einen verdienten 17:30 Erfolg ein und behielt eine „schneeweiße Weste“ in der Hinrunde der übergreifenden Bezirksliga Südwest.

In den ersten 15 Minuten tat man sich sehr schwer und ließ sich vom teilweise fahrigen Spiel des Gegners anstecken, verbuchte ungewohnte technische Fehler im Positions- und Angriffsspiel und nutzte die zahlreichen Torchancen nicht. Das führte dazu, dass die Handballer des TSV Trudering mit 3-4 Toren Abstand auf Schlagdistanz blieben und die Partie offen gestalten konnten.

Neuzugang Luka K. trug mit tollen Paraden maßgeblich dazu bei, dass sich die U17 durch einen torreichen Zwischenspurt über Tempogegenstöße und eine gut ausgespielte zweite Welle zu einem Halbzeitergebnis von 6:13 absetzen konnte.

In der zweiten Halbzeit fanden die Bayern zunehmend besser ins Spiel, erzielten leichtere Tore aus dem Rückraum, konnten ihre Spielzüge in Tore ummünzen und ihre Überlegenheit Tor um Tor ausbauen.

Einen besonderen Dank möchte Trainer Andreas Hahner den Eltern und Familienangehörigen aussprechen, die immer so zahlreich „seine Jungs“ anfeuern und unterstützend tätig sind.

Schöne Weinachtstage und „immerweiter“ heißt es zum Rückrundenauftakt am 27.01.2019 im nächsten Auswärtsspiel gegen VfL Buchloe.