U17 männlich

B-Bazis machen großen Schritt Richtung Meisterschaft

Increase font size Schriftgröße

Am letzten Sonntag ging es für die #bbazis im Heimspiel gegen den TSV Schongau. Im Hinspiel holten man sich einen deutlichen Sieg, der in der Riesstraße wiederholt werden sollte. Auch unter den Interimstrainern legten die Nachwuchshandballer der Roten nach einem kurzen Schlagabtausch in den ersten Minuten los wie die Feuerwehr. So wurde der Vorsprung von einem zwischenzeitlichen 3:3 durch permanenten Tempohandball auf ein 13:3 ausgebaut. In die Halbzeit ging es mit einem komfortablen 23:8 Vorsprung.

Auch in der zweiten Halbzeit begannen die Jungs sehr zielstrebig. Aus der ersten und zweiten Welle spielte man sich viele einfache Tore heraus und baute die Führung immer weiter aus. Die Gäste kämpften wacker, das Kräfteverhältnis war leider einfach zu deutlich zu Gunsten unserer Spieler. In den letzten zehn Minuten kam der Schlendrian ins Spiel, sodass auch die Schongauer Jungs noch einige schöne Tore erzielten. Mit einem deutlichen 40:19 endete die Partie - letztendlich auch in der Höhe verdient.

Somit fehlt nur noch ein Punkt aus den letzten vier Spielen um die zweite Meisterschaft in Folge perfekt zu machen. Eine erfreuliche Leistung der Jungs, auf der bis zur anstehenden Quali weiter aufgebaut werden kann.

Mannschaftsaufstellung:                                                                  

Milan, Luka (beide Tor), Pavo (1), Max, Finn (12), Jonathan J. (4), Julian (1), Leon, Alex (9), Ivan (2), Jonathan R. (7). Justus (4)