Weibliche U17

Der zweite souveräne Sieg unserer B Mädels.

Increase font size Schriftgröße

Das dritte Saison Spiel stand für unsere Mädels bevor, nach einem starken Sieg und einer hohen Niederlage.

Als Gegner stand dieses Mal der TSV Gaimersheim auf der Platte, der gegen Altenerding gewonnen hatte. Aus diesem Grund hätte sich unter den Mädels ein mulmiges Gefühl ausbreiten können, dass sie aber ganz einfach nicht zugelassen haben. Ein wenig holprig begann das Spiel in den ersten fünf Minuten und der TSV lag mit 3 Toren vor den Mädels.

Besonders lag das vermutlich auch an der 6:0 Abwehr, die der Großteil der C-Mädchen, die aushalfen, nicht so wirklich gewohnt waren. Fehlpässe und technische Fehler waren deshalb Teil des Spiels.

Bis Rosa den Beginn der Aufholjagd einleitete, die erst mit einem Tor der Gegner unterbrochen wurde, als die Minischnitten mit 4 Toren in Führung lagen. Sie hatten sich also gut eingespielt, was sie ihre Gegner spüren ließen. Mit einem 10:8 hieß es dann Halbzeit.

In der Kabine wurde noch einmal die Konzentration gesammelt, sich erneut aufs Spiel fokussiert und mit Trainer Lars noch einmal alles durchgegangen. Somit konnte die zweite Hälfte beginnen und damit auch ein ewiges hin und her, sogar zwei Mal zu einem Gleichstand.

Die Abwehr arbeitete gut zusammen, der Angriff in der 2. Hälfte besser als in der 1. und auch die Torhüterinnen zeigten sich von ihrer besten Seite, was fördernd für das weitere Spiel war. Erneut kam es wieder zu einem Absetzten zu den Gegnern, das die Mädels sehr gut halten konnten und damit die zweite Hälfte beendeten.

Mit einem Torunterschied von 6 Toren und einem Spielstand von 25:19 feierten die Minischnitten ihren verdienten Heimsieg.

Bericht: Lara Sorčik

Es spielten: Marianna, Sarah - Rosa (7), Mia (6), Bijou (4), Avi (3), Lara (2), Arantxa (1), Mehtap (1), Gabi (1), Persefoni, Lana, Leonita