Weibliche U17

Sweden calling for us!

Increase font size Schriftgröße

Die U17 steht mitten in der Vorbereitung für die finale Runde der Bayernligaqualifikation und die U15 ebenso. Die Qualifikation für die höchste Spielklasse ihrer Alterskategorie ist aber nur ein Highlight diesen Sommer.

Die U16 (07/08) fährt als Abschluss einer überragenden Landesligasaison zum größten Jugendhandballturnier nach Göteborg in Schweden. Trotz auslaufender Corona-Maßnahmen warten 1050 Mannschaften aus 30 Nationen auf den Startschuss zur inoffiziellen Jugendweltmeisterschaft der Vereine und die Minischnitten mittendrin. Das Trainerduo um Hanna Pfister und Lars Hibbeler begleitet 15 Spielerinnen, die sich spielerisch, durch den internationalen Vergleich, verbessern, ihre Sprachfähigkeiten ausbauen und in den interkulturellen Austausch gehen wollen. It`s a "world of handball" lautet das Motto für eine Woche. Auch am Start sind die European Open, ein Turnier der U21 Nationalmannschaften mit u. A. Frankreich, Norwegen und Schweden. Teilnehmer in der Vergangenheit wie Nora Mørk (NOR), Welthandballerin Stine Bredal Oftedal (NOR) und der schwedische Nationalspieler Jim Gottfridsson (SWE) zeigen, dass solche Turniere wichtig sind für die handballerische Entwicklung. Wir freuen uns drauf!