Weibliche U15

Mit Ansage ins Spitzenspiel

Increase font size Schriftgröße

Zum Zeitpunkt des Spiels war noch unklar, ob der Spielbetrieb weiter fortgesetzt wird, Jedoch wären die Minischnitten bereit für das Spiel bei den ungeschlagenen Laimerinnen und freuen sich jetzt schon auf den Nachholtermin.

Die Aufgabe TSV Allach gingen die Minischnitten von Anfang an hochkonzentriert an und hielten das Tempo hoch. Bereits nach 7 Minuten wurde das Trainergespann des Gegners durch eine 7:1 Führung zum Time Out gezwungen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Kapitänin Bijou bereits fünfmal getroffen und stellte ihre Gegenspielerinnen ein ums andere Mal vor Probleme. Über ein 11:4 zog man bis zur Halbzeit auf 24:12 davon. In der zweiten Hälfte glänzten erstmal die Torhüterinnen auf Bayernseite, nachdem die Abwehrleistungen auf beiden Seiten, dem hohen Tempo Tribut zahlten. Es entwickelte sich ein munteres Offensivspektakel in dem die Minischnitten ihren Vorsprung verwalteten und am Ende hochverdient mit 47:30 die Oberhand behielten.

Es spielten:
Sarah, Magdalena - Bijou (15), Rosa (8), Mia (8), Lara (5), Avi (4), Gabi (2), Annika (2), Line (1), Ana-Marija (1), Matea (1), Luci

Weitere Inhalte