Damen I

Unglücklicher Saisonstart für die Bayern

Increase font size Schriftgröße

Am vergangenen Samstag (03.10) war es endlich soweit: Das erste Saisonspiel unserer Schnitten in der BOL stand an. Gleich fünf Neulinge bzw. Bayern-Rückkehrer konnten in diesem Spiel ihr Debut als Schnitte geben. Der Gegner: TuS Prien. Und die Nervosität? Deutlich zu spüren.

Dass die Bayern Ladies mit Mannschaften aus der BOL mehr als mithalten können, haben sie bereits in vorherigen Testspielen mehrfach unter Beweis gestellt. Bei diesem ersten Saisonspiel schien die zuvor besiegte Nervosität jedoch wieder voll zuzuschlagen. Weder im Angriff noch in der Verteidigung konnten die Bayern Ladies ihr ganzes Können abrufen. Erste Tore gelangen zunächst nur über Konter, während die Gegnerinnen hauptsächlich durch 7-Meter zu ihren ersten Toren kamen. Dies sorgte dafür, dass es keiner der beiden Mannschaften gelang, sich abzusetzen. Mit einem 5:7 gelang es den Bayern Ladies in der 16. Minute erstmals, mit 2 Toren in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit konnten die Schnitten diesen kleinen Vorsprung mit einem 9:11 zwar nicht ausbauen, aber halten.

Trotz klarer Ansage vom Trainer in der Halbzeitpause verlief auch die zweite Halbzeit nicht besser als die erste. Nur langsam wurde ein Tor nach dem anderen erkämpft, während die Gegnerinnen aus Prien sich immer wieder an der Abwehr vorbeischummelten. Schon kurz nach Wiederanpfiff hatten die Gegnerinnen sich den Ausgleich erspielt (33.). 10 Minuten lang kämpften beide Mannschaften nun um die Führung. Besonders in der Abwehr wurde jetzt heftig zugepackt, was beidseitig mehrfache 2-Minuten-Strafen nach sich zog. Ab der 47. Minute konnte sich Prien jedoch immer weiter von den Schnitten absetzen, bis in der 54. Minute bereits ein 5 Tor-Unterschied auf der Anzeigentafel prangte, den die Schnitten auch bis zum Spielende nicht mehr aufholen konnten.

Fazit: Abhaken und nächstes Mal besser machen.

 

Für den FC Bayern München spielten: Spielvogel Susanne; Aull Hannah (1), Christöphler Lydia, Huber Isabel (8), Huhn Verena, Isenberg Lea (1), Knatz Annemarie, Knittlmeier Julia (1), Leist Katja (4), Milovanovic Tamara (1), Pfister Hanna (1), Waldner Julia (2), Winter Katharina