Damen I

Überragende 1. Halbzeit legt Grundstein für den nächsten Sieg

Increase font size Schriftgröße

Am Sonntagnachmittag waren die Bayern Ladies zu Gast beim TSV München-Ost II. Sowohl die Mannschaft als auch die Halle waren keine Unbekannten für die Bayerndamen und man wollte endlich einen Auswärtssieg dort verbuchen. Volle Konzentration war von Anfang an gefragt und alle waren heiß auf ein erfolgreiches Spiel, um die Siegesserie dieser Saison nicht reißen zu lassen.

Was nun in der 1. Halbzeit passierte, hätte sich keine der Bayern Ladies so vorstellen können. Die Abwehrarbeit funktionierte einwandfrei, schnelle Ballgewinne und Gegenstöße ermöglichten einfache Tore und die Bayerndamen spielten sich regelrecht in einen Rausch. Das einzige Gegentor in der 1. Halbzeit fiel durch einen 7m in der 8. Spielminute, doch davon ließen sich die Gäste nicht beirren und erspielten sich einen mehr als komfortablen Vorsprung nach den ersten 30 Minuten (1:19). Der „Fluch“ der Auswärtshalle von München-Ost war gebrochen und man konnte die Halbzeitpause zum Durchschnaufen nutzen.

Nichtsdestotrotz wollte man die 2. Halbzeit so weiterspielen wie die 1. und auch wenn die Damen von München Ost II nun häufiger einen Torerfolg verbuchen konnten, war vor allem die über weite Strecken des Spiels sehr starke Abwehrleistung der Bayern Ladies eine Erfolgsgarantie an diesem Sonntagnachmittag. Am Ende spielte man einen mehr als deutlichen 13:33 Sieg nach Hause, verbuchte die nächsten 2 Punkte auf der Habenseite und grüßt in der Tabelle weiterhin von Platz 1. Voller Fokus liegt jetzt auf den kommenden Partien, denn Bock ist da und die Saison noch nicht vorbei!

Für den FC Bayern München spielten: Spielvogel Susanne; Aull Hannah (5), Bernhart Kristin (6), Christöphler Lydia (6), Durmic Sena, Huhn Verena, Klinac Kornelija (12/4), Knatz Annemarie (1), Knittlmeier Julia (2), Langer Magdalena (1), Petersen Hannah, Winter Katharina.