Damen I

Die nächsten Punkte für unsere ersten Damen

Increase font size Schriftgröße

Am vergangenen Sonntag (06.02.) durften unsere Bayern Ladies nach langer Saisonpause ihr erstes Spiel in diesem Jahr bestreiten. Voller Tatendrang und Motivation sahen unsere Damen dem Spiel gegen den TS Jahn München entgegen. Das knappe Hinspiel noch gut in Erinnerung.

Doch diesmal sollte es besser laufen und das zeigten die Schnitten von Anfang an: Bereits in der 2. Minute lagen die Bayern Damen mit 3:0 vorne. Eine Führung, die sie sich von da an nicht mehr nehmen ließen und ab der 18. Minute durch temporeiche Aktionen sogar bis zum 17:5 Halbzeitstand stetig ausbauten. Die zweite Halbzeit schien ein Klacks zu werden.

Doch zu früh gefreut. Denn nach der Pause häuften sich die technischen Fehler auf der Seite der Bayern Damen. Vorne wurden die Bälle verschleudert und weggeworfen, hinten fehlte das feste Zupacken. Den Gästen gelang es dafür immer einfacher den Ball ins Tor zu befördern. Zeit für eine Auszeit, um eine klare Ansage an die Mannschaft loszuwerden: „?!!!“ Doch irgendwie wollte der altbekannte Wurm der zweiten Halbzeit nicht weichen. Auch wenn sich die technischen Fehler etwas reduzierten, war das Spiel ein Kampf – für Spieler und Zuschauer. Doch letzten Endes rettete die erste Halbzeit das Endergebnis, das sich trotz allem mit einem 30:21 sehen lassen kann.

Für den FC Bayern München spielten: Sonja Klafke (Tor), Mariana Markovic (Tor); Hannah Aull (3), Lydia Christöphler (1), Andrea Glöckler (5), Isabel Huber (2), Annemarie Knatz, Louisa Kunz (6), Enya Kweta (7/2), Katja Leist (1), Katharina Mäthner, Hanna Pfister (1), Julia Waldner (2), Katharina Winter