Damen II

Mission Doppelaufstieg

Increase font size Schriftgröße

Nachdem unseren Damen I bereits vor einigen Wochen der Aufstieg in die Landesliga geglückt ist, ging es nun auch für die zweite Damenmannschaft um den Aufstieg. Der Gegner hieß erneut SVN München. Da unsere Schnitten das letzte Spiel eine Woche zuvor klar mit 43:19 dominierten, waren die Erwartungen jetzt umso größer.

Die erste Halbzeit verlief aufgrund einiger technischer Fehler im Angriff und einer nicht ganz wachen Abwehr zunächst etwas schleppend. Doch auch der Gegner ließ viele Chancen ungenutzt und scheiterte gleich zweimal vom 7m-Punkt, so dass die Bayern Damen trotzallem mit einem großzügigen Vorsprung von 11:4 in die Pause gehen konnten.

Nach einer eindeutigen Ansage des Trainers in der Kabine war allen klar, da ist noch Luft nach oben. In der zweiten Halbzeit platzte der Knoten und es gelang allen Beteiligten ihr Potential auf die Platte zu bringen. Die Abwehr erwachte und die Gegenstöße fanden auf kürzestem Weg in den gegnerischen Kasten. Im Angriff wurde um jedes Tor gekämpft, so dass gleich drei 7m in Folge zum Torerfolg führten. Letztendlich konnten sich die Damen II bis zum Ende klar absetzen - Endstand 27:6. Mission Doppelaufstieg erfolgreich geglückt!

Nach den Widrigkeiten zu Saisonbeginn eine ganz starke Leistung. Wenn das kein Grund zum Feiern ist...

Für den FC Bayern München spielten: Mariana Markovic (Tor); Melissa Cancela-Fae (1), Gilla Hof, Lea Isenberg, Julia Knittlmeier (4), Kornelija Klinac (6/2), Magdalena Langer (1), Geena Marweg (1), Katharina Mäthner (2/1), Katharina Mense (2), Dania Riek (1/1), Anja Röhrer (6), Carola Schröter, Claudia Simon (3/1)