JEM

Fazit Jugend-Europameisterschaft 2019

Increase font size Schriftgröße

Zweimal Bronze in der Mannschaft - weitere Medaille in den Individualwettbewerben

Bei der Nachwuchs-Europameisterschaften 2019 in tschechischen Ostrava hatte die DTTB-Delegation am Ende sieben Medaillen im Handgepäck. An drei Medaillen waren Spieler des FC Bayern beteiligt.


Foto: Marco Steinbrenner, www.tischtennis.de

Mit Daniel Rinderer (Jugend, im Bild) und Tom Schweiger (Schüler) waren zwei Spieler des FC Bayern im DTTB-Aufgebot zur Jugend-EM. Auch Felix Wetzel (letzte Saison noch FC Bayern) schaffte nach überstandener Verletzung noch den Sprung in den Kader. Alle drei Spieler sollten nicht mit leeren Händen nach Hause kommen - jeweils Bronze im Gepäck, Tom Schweiger gleich doppelt.

Nachdem die Mannschaftswettbewerbe aus deutscher und FC Bayern-Sicht äußerst erfolgreich verliefen, fingen die Individualwettbewerbe eher ernüchternd an. Felix Wetzel verletzte sich in der 1. Runde des Mixed-Wettbewerbs und musste alle weiteren Wettkämpfe kampflos absagen. Leidtragender war auch Daniel Rinderer, der mit Felix im Doppel gemeldet war. Der aus Mannschaftswettkämpfen für den FCB eingespielten Rechts-Links-Kombination wurden durchaus Medaillenchancen eingeräumt.

Im Einzel konnten Daniel Rinder und Tom Schweiger Runde 1 überstehen, in der 2. Runde kam dann aber der vorzeitige k.o.

Besser lief es für Tom dann im Doppelwettbewerb mit seinem niedersächsischen Partner Vincent Klingbeil. Etwas überraschend schafften die beiden den Sprung ins Halbfinale - Bronze!


Im Vordergrund: Tom Schweiger - Neuzugang beim FC Bayern, Foto: Marco Steinbrenner, www.tischtennis.de

Positives Fazit aus FC Bayern-Sicht

Auch wenn man im Einzel vielleicht noch die eine oder andere weitere Runde erhofft hatte - Daniel und Tom können mit ihrer Bilanz hochzufrieden sein.

"Die Bronzemedaillen geben einen Schub für die neue Saison", ist sich Abteilungsleiter Matthias Stein sicher. Und der Lohn für eine Saison voller harter Trainingsarbeit.

Vor zwei Jahren habe man mit Daniel Rinderer im Schülerwettbewerb eine Bronze-Medaille im Mixed gewonnen, jetzt waren es gleich drei Medaillen.