Oberliga Bayern

Überzeugender Heimsieg für Herren 2

Increase font size Schriftgröße

Im zweiten Heimspiel der Saison ging es gegen den Regionalliga-Absteiger TSV Schwabhausen und es wurde im Vorfeld mit einem äußerst engen Spielverlauf gerechnet. Die Gäste mussten auf ihre etatmäßige Nummer 4 verzichten, wodurch sich ein leichter Vorteil für Bayern abzeichnete. Diesen leichten Vorteil münzte man dann auch sofort in einen perfekten Start in den Doppeln um. Longhino/Schweiger gewannen souverän mit 3:1, während Deutsch/Scholer etwas überraschend mit einer starken, konzentrierten Leistung das gegnerische Spitzendoppel mit 3:1 besiegten. Gewohnt souverän präsentierten sich Li/Meister bei ihrem 3:0 Erfolg, sodass es 3:0 für Bayern nach den Doppeln stand.

Im Anschluss stellte Schwabhausen unter Beweis, dass sie über eines der stärksten vorderen Paarkreuze der Oberliga verfügen. Folgerichtig mussten sowohl Nico Longhino als auch Tom Schweiger ihren Gegnern nach zwei 0:3 Niederlagen zum Sieg gratulieren. Einen guten Tag erwischte das mittlere Paarkreuz bestehend aus Sebastian Deutsch und Frederik Scholer, die zwei souveräne 3:0 Erfolge beisteuerten. Dieser Leistung wollte das hintere Paarkreuz in nichts nachstehen und so gewannen Le Li mit 3:0 und Steffen Meister mit 3:1 ebenfalls überzeugend. In Summe stand es somit 7:2 für Bayern nach der ersten Einzelrunde, die den Sack nun natürlich auch zumachen wollten. Einen Gegenpunkt musste man jedoch noch hinnehmen durch die 0:3 Niederlage von Nico Longhino gegen den überragenden Schwabhausener Spitzenspieler. Im Anschluss zeigte Tom Schweiger eine tolle Leistung bei seinem 3:2 Erfolg und der Schlusspunkt folgte direkt auf dem Fuße durch ein kampfloses 3:0 von Sebastian Deutsch, dessen Gegner verletzt aufgeben musste.

Durch diesen tollen 9:3 Erfolg schraubt Herren 2 das Punktekonto auf 6:0 und blickt gespannt auf das Koppelspiel am kommenden Wochenende, bei dem man zweimal auswärts in Unterfranken antreten muss. Am Samstag, den 26.10., geht es gegen die vermutlich beste Mannschaft der Liga TSV Bad Königshofen II und am Sonntag, den 27.10., trifft man auf den Aufsteiger TTC Kist.

Weitere Inhalte